+
Das Einheimischenmodell in Hechendorf aus der Luft: 30 Einzel- und Doppelhäuser sowie Dreispänner sollen auf dem Gelände entstehen. Im vorderen Bereich, an der Spitzstraße, also dem unteren Bildbereich, sind zudem drei Mehrfamilienhäuser geplant.  

Einheimischenmodell

Vergabe verzögert sich bis nächste Woche

  • schließen

Die Entscheidung über die Vergabe der Bauplätze im Hechendorfer Einheimischenmodell Am Höhenrücken verzögert sich.

Hechendorf – Insgesamt haben sich 119 Familien für die 30 Plätze beworben. Weil einige Bewerber ähnliche hohe Punktzahlen haben, waren Kommission und Gemeinderat bereits am vergangenen Montag in Klausur gegangen und hatten von morgens neun bis abends um sieben Uhr beraten, wie Bürgermeister Wolfram Gum bei den Bürgerversammlungen in Seefeld und Hechendorf mitteilte. Voraussichtlich am kommenden Dienstagabend wird das Gremium in nichtöffentlicher Sitzung entscheiden. Gum empfahl den zukünftigen Bauherren, sich mit den Nachbarn zusammenzuschließen und möglichst zeitgleich zu bauen. Die Gemeinde werde einen Baustellenkoordinator zur Verfügung stellen. Bei der Bürgerversammlung in Hechendorf am Mittwoch sagte er: „In Seefeld wird es kein weiteres Einheimischenmodell geben.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Die trauen sich was: Die Inninger Landjugend hat schon wieder zugeschlagen. Diesmal mussten die Sendlinger dran glauben.
Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Die Gemeinde Feldafing fasst ein schwieriges Projekt an: die dringend notwendige Sanierung der Verrohrung des Starzenbachs. Das wird teuer – und aufregend, weil in …
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich
Die Spielsucht hat einen Angestellten in Starnberg vor Gericht gebracht. Insgesamt sechs Kunden brachte der 31-Jährige um ihr Geld.
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich
Konsequent gegen Wildwuchs
Die Gemeinde Gauting wird in Zukunft die Friedhofssatzung konsequenter durchsetzen. Der Grund: Wildwuchs. 
Konsequent gegen Wildwuchs

Kommentare