Polizeibericht

Betrunkener Autofahrer touchiert Radlerin und haut ab

Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstag in Hechendorf eine Radlerin touchiert. Als die Polizei ins Spiel kam, machte er sich aus dem Staub. Die Radlerin wurde leicht verletzt. 

Hechendorf – Ein betrunkener Autofahrer ist am Samstag der Polizei Herrsching ins Netz gegangen. Wie die Polizei berichtet, hatte der 38-jährige Österreicher um 13 Uhr eine 49-jährige Radfahrerin auf der Seefelder Straße in Hechendorf mit seinem Fahrzeug leicht touchiert. Er blieb kurz stehen, ergriff dann aber die Flucht. Zeugen hatten den Eindruck, dass der Mann betrunken war. Etwa zwei Stunden später fiel er einem Mitarbeiter bei einem Getränkemarkt in Seefeld auf. Der Mann besaß keine gültige Fahrerlaubnis. Die Radlerin erlitt leichte Verletzungen. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heimlich nackte Mädchen gefilmt: Bewährung für Münchner Jugendtrainer
Weil er junge Frauen und Mädchen in Duschen und Umkleidekabinen eines Sportvereins im Geheimen fotografiert und gefilmt hatte, wurde ein ehemaliger Jugendtrainer nun …
Heimlich nackte Mädchen gefilmt: Bewährung für Münchner Jugendtrainer
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Nahe der Seeburg bei Allmannshausen ist es am Montagmittag zu einem Unfall gekommen. Taucher mussten offenbar einen Notaufstieg machen.
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Vom S-Bahnhof zum Ess-Bahnhof
Die Hechendorfer haben sich die Möglichkeit, den sanierten S-Bahnhof anzuschauen, am Samstag nicht entgehen lassen.
Vom S-Bahnhof zum Ess-Bahnhof
Kellerbrand mit geringem Sachschaden
Feuerwehren und Rettungsdienst waren am späten Montagvormittag in Erling im Einsatz. In einem Keller war ein Brand ausgebrochen.
Kellerbrand mit geringem Sachschaden

Kommentare