Stop Talking. Start planting: Kampagnenfotos wie dieses von Noah und Wolfram Gum sind auch schon mit Kofi Annan und Prinz Albert entstanden.

Plant for the planet

Mehr Bäume auch in Seefeld

Seefeld - In Seefeld will Plant for the Planet eine Akademie veranstalten. Nun werden Sponsoren gesucht. 

Noah aus Söcking ist Klimabotschafter bei der Initiative „Plant for the planet“. Am Dienstag erklärte der Schüler dem Seefelder Gemeinderat, was diese Kinder- und Jugendinitiative macht, und was die Gemeinde Seefeld tun kann. Die Agenda Ortsbild und Ortsentwicklung hatte seinen Besuch initiiert. Am 15. Oktober soll nun auch eine Akademie in Seefeld stattfinden. 

Der Tutzinger Schüler Florian Finkbeiner rief die Initiative 2007 ins Leben. Heute sind mehr als 100000 Kinder weltweit für Plant for the Planet aktiv, 46 000 von ihnen sind Botschafter wie Noah, die ihr Wissen auf den Akademien weitergeben und zu Botschaftern ausbilden. Erst im April richtete die Molkerei Scheitz in Andechs eine derartige Veranstaltung aus. Sie übernahm auch die Kosten. Daran entzündete sich in der Sitzung am Dienstag eine Diskussion, denn natürlich geht es auch um Geld. Laut Agendasprecherin Ildiko Gaal-Baier kostet die Ausrichtung der Akademie etwa 8000 Euro. Zwar könnten sich an der nötigen Spendenaktion auch die Bürger beteiligen. Doch auch die Wirtschaft soll mitmischen. „Es wäre schade, wenn das wieder abgewälzt würde auf die Bürger. Es wäre schön, wenn Firmen sich einen Ruck geben könnten“, appellierte Helma Bock-Müller von der Agenda. 

Abgesehen davon waren die Gemeinderäte durch die Bank begeistert. Und Noah und Bürgermeister Wolfram Gum posierten für die Fotokampagne der Initiative nach dem Motto „Stop Talking. Start planting“. Für eine Pflanzaktion gibt es auch schon ein Grundstück: eine Streuobstwiese am Oberfeld in Hechendorf.

hvp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ein besonderer Ort, der Magie ausstrahlt“
Ab 1. Mai fahren Bernhard Zillner und Stefan Seerieder mit ihrer Zille wieder Gäste zur Roseninsel. Für das Team ist es die zweite Saison nach der Ära von Norbert …
„Ein besonderer Ort, der Magie ausstrahlt“
Schmierer am Gymnasium
Graffiti-Alarm am Gymnasium Starnberg: Unbekannte haben sich zwischen vergangenem Freitag und Montagmorgen mit einer Spraydose an dem Schulgebäude in der Rheinlandstraße …
Schmierer am Gymnasium
Einbrecher knacken Getränkemarkt und nehmen Zigarettenstangen mit
Söcking - Die Starnberger Polizei sucht nach unbekannten Tätern, die am Wochenende in einen Getränkemarkt in Söcking eingebrochen sind.
Einbrecher knacken Getränkemarkt und nehmen Zigarettenstangen mit
Elektro-Flugtaxi: Bald auch mit Passagieren?
Die Zukunft ist jetzt: Das elektrisch betriebene Flugtaxi der Firma Lilium Aviation aus Gilching hat am Wochenende seinen Jungfernflug gemeistert.
Elektro-Flugtaxi: Bald auch mit Passagieren?

Kommentare