Polizeieinsatz

Ausraster in der S 8

Ein 20-jähriger Obdachloser deutscher Herkunft hat sich am Montagabend in der S8 so aufgeführt, dass der Zugführer die Polizei rufen musste.

Hechendorf – Ein 20-jähriger Mann hat am Montagabend in der S-Bahn S 8 von München auf dem Weg Richtung Herrsching in der S-Bahn randaliert und für Verzögerungen auf der Strecke gesorgt. Wie Herrschings Polizeichef Erich Schilling gestern berichtete, hatte der Zugführer gegen 19 Uhr die Polizei verständigt und am S-Bahnhof Seefeld-Hechendorf die Fahrt unterbrochen. Beamte der Herrschinger Polizei trafen den 20-Jährigen schlafend an.

Als sie ihn weckten, drehte er offensichtlich gleich durch und schrie herum, er sei der Sohn Adolf Hitlers und müsse an die Westfront. Laut Schilling machte er einen orientierungslosen Eindruck. Der Mann war zudem stark betrunken und gab außerdem an, er habe Drogen konsumiert. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Polizeidienststelle Herrsching. Von dort wurde der Deutsche, der über keinen Wohnsitz verfügt, ins Klinikum Fünfseenland Gauting gebracht. Fahrgäste nahmen keinen Schaden, außer dass sie wohl verbal angegangen worden seien, so Schilling. Auf der S-Bahnstrecke sorgte die Aktion kurzzeitig für Verzögerungen. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

7,5-Tonnen-Lkw fährt auf Auto auf
Auf der Weilheimer Straße kam es am Montag ab 14.10 Uhr für eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.
7,5-Tonnen-Lkw fährt auf Auto auf
Betrunken, wohnsitzlos, ohne Fahrschein: Polizei nimmt 19-Jährigen mit
Ein 19 Jahre alter Mann aus Starnberg ist in einer S6 ausfallend geworden. Selbst auf der Polizeiwache weigerte er sich, den Aufforderungen nachzukommen.
Betrunken, wohnsitzlos, ohne Fahrschein: Polizei nimmt 19-Jährigen mit
Fälle von Homejacking häufen sich - das steckt dahinter
Die dunkle Jahreszeit nutzen Kriminelle leider immer wieder für ihre Taten. Die Kriminalpolizei warnt vor einem speziellen Fall.
Fälle von Homejacking häufen sich - das steckt dahinter
20-Jährige am Kurpark sexuell genötigt
Eine 20-jährige Frau wurde am Herrschinger Kurpark von zwei Männern sexuell genötigt, wie sie die Polizei berichtet. Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen.
20-Jährige am Kurpark sexuell genötigt

Kommentare