+
Mehrere Autos waren kurz vor Seefeld in einen Unfall verwickelt. (Symbolbild)

Mehrere Menschen verletzt

Autofahrer fährt auf Wagen vor ihm auf - und löst Kettenreaktion aus

Gleich mehrere Autos waren am Sonntag kurz vor der Seefelder Kreuzung in einen Unfall verwickelt - ausgelöst wurde der Unfall durch einen Autofahrer aus Aichach.

Seefeld - Am Sonntag hat sich gegen 12.50 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2068 in Fahrtrichtung Herrsching kurz vor der Seefelder Kreuzung ereignet. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 58-jähriger Mann aus Aichach mit seinem BMW auf ein an der Kreuzung wartendes Fahrzeug eines 28-jährigen Münchners auf. 

58-Jähriger fährt auf Auto auf: mehrere Menschen verletzt

Doch damit noch nicht genug: Die Wucht des Zusammenstoßes war so heftig, dass dieser auf den vor ihm stehenden Peugeot eines 39-jährigen Mannes aus München prallte, welcher auf den vor ihm stehenden Mercedes eines 55-jährigen Urlaubers aus Polen geschoben worden ist. 

Mit Verdacht auf ein Schleudertrauma sind die 15-jährige Mitfahrerin des Verursachers und die 33-jährige Beifahrerin des Peugeots in die Klinik Seefeld gebracht worden. Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Versorgung der Verletzten musste die Staatsstraße halbseitig für rund eine Stunde gesperrt werden. 

Unfall mit mehreren Autos: Schaden bei mindestens 19.000 Euro

Dies verursachte aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens einen längeren Rückstau. Der entstandene Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf mindestens 19.000 Euro. Die genaue Ursache für das Auffahren ist laut Mitteilung der Polizei nicht bekannt. Den Verursacher des Unfalls erwartet nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

mm/tz

Lesen Sie auch:

Betrunkener beißt Polizisten in den Oberschenkel

Erst prügelte er sich, dann biss er einen Polizisten: In Dießen benahm sich ein betrunkener Mann aus Rott total daneben.

Festgefrorener Vogel entpuppt sich als Boje

Besorgte Fußgänger wollten abends auf dem See einen festgefrorenen Vogel entdeckt haben. Die Sache ging gut aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

50 Jahre Freie Wähler in Tutzing: Ein Rückblick mit Humor
Die Freien Wähler ließen in Tutzing ihre 50-jährige Geschichte Revue passieren - mit einem Augenzwinkern.
50 Jahre Freie Wähler in Tutzing: Ein Rückblick mit Humor
Viele Treue und ein kurioser Einsatz
Die Feuerwehr Allmannshausen hat einen neuen Vorstand gewählt. Bei der Jahresversammlung berichteten die Freiwilligen auch von einem besonders kuriosen Einsatz im …
Viele Treue und ein kurioser Einsatz
Der Stand ein Jahr nach dem Volksbegehren
Die drängendsten Fragen der bayerischen Imker sind jedes Jahr Thema in Starnberg. Auch heuer gibt es wieder ein Imkergespräch.
Der Stand ein Jahr nach dem Volksbegehren
Starnberger Bücherschrank an neuem Platz: Am alten Standort gab‘s Probleme
Literatur unkompliziert leihen und tauschen: Dieser Gedanke steckt hinter den vier öffentlichen Bücherschränken in Starnberg. Einer davon steht seit Samstag an einem …
Starnberger Bücherschrank an neuem Platz: Am alten Standort gab‘s Probleme

Kommentare