+++ Eilmeldung +++

Wetter-Warnungen für Teile Bayerns! Auf Starkregen folgt Schneefall - Wanderern droht besondere Gefahr

Wetter-Warnungen für Teile Bayerns! Auf Starkregen folgt Schneefall - Wanderern droht besondere Gefahr
+
Ein Feuerwehreinsatz in Hechendorf verlief glimpflich. 

Feuerwehreinsatz

Feuermelder verhindert Schlimmeres

Ein Feuermelder hat am Donnerstagabend in Hechendorf Schlimmeres verhindert.  

Hechendorf – Die Feuerwehr Hechendorf wurde am Donnerstag um kurz vor 20 Uhr zu einem Zimmerbrand mit gefährdeten Personen alarmiert. Weil die Heizung ausgefallen war, hatte der Bewohner eines Hauses am Wasserweg in Hechendorf einen alten Schwedenofen in Betrieb genommen und das Haus kurzzeitig verlassen. Der Ofen war sei drei, vier Jahren nicht mehr benutzt worden. Möglicherweise habe sich Staub in dem Ofen entzündet, die Flammen hätten dann auf Holzdeko in der Nähe übergegriffen, sagte Kommandant Benjamin Grütze dem Starnberger Merkur. Ein Feuermelder habe angeschlagen, weshalb die mit ihrem Sohn im Keller weilende Ehefrau sofort das Haus verließ. Der Mann löschte das Feuer mit einem Feuerlöscher. Die Feuerwehren Hechendorf und Seefeld waren mit rund 50 Mann vor Ort, außerdem Kreisbrandinspektion und Rettungsdienst. „Der Brandmelder hat Schlimmeres verhindert“, sagte Grütze. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Kreisel bei Gilching fertig
Neuer Kreisel bei Gilching fertig
Videokamera gegen Schranken-Vandalismus
Videokamera gegen Schranken-Vandalismus
Schwerer Unfall an der Maisinger Schlucht: 18-Jährige fährt frontal in Lkw und wird schwer verletzt
Schwerer Unfall an der Maisinger Schlucht: 18-Jährige fährt frontal in Lkw und wird schwer verletzt

Kommentare