Bayernwerk

Etwa 2000 Haushalte ohne Strom

Ein Bagger hat gestern bei Bauarbeiten in Hechendorf eine Leitung gekappt und einen Stromausfall verursacht.

Seefeld/Inning – Ein Bagger hat gestern in Hechendorf ein Kabel beschädigt. Aus diesem Grund waren von 15.55 bis 16.50 Uhr etwa 2000 Haushalte in dem Bereich ohne Strom. Betroffen waren die Seefelder Ortsteile Hechendorf und Meiling, außerdem noch 150 Haushalte in Bachern am Wörthsee, Gemeindebereich Inning. „Durch den Bagger ist ein Energiekreis beschädigt worden, was den relativ großen Umfang erklärt“, sagte Pressesprecher Maximilian Zängl.

Rubriklistenbild: © peshkova - Fotolia

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kritik an Wirten des „Augustiner“ in Wörthsee
Seit eineinhalb Jahren gibt es den neuen „Augustiner“ am Seeufer des Wörthsees. Viel Ärger gab es im Vorfeld und bis heute gibt es im Ort Kritiker, die mit der Art und …
Kritik an Wirten des „Augustiner“ in Wörthsee
Weihnachtskonzert des Gymnasiums Gilching: Anspruchsvoll und unvergesslich
Lange wurde geprobt, jetzt war es soweit: Die Schüler des Gymnasiums Gilching gaben ein Weihnachtskonzert, das lange in Erinnerung bleiben wird.
Weihnachtskonzert des Gymnasiums Gilching: Anspruchsvoll und unvergesslich
Heute demonstrieren die Grundschüler in Andechs
Nachdem die geplante Demonstration gestern wegen des Winter-Gewittersturms abgesagt werden musste, gehen die Erlinger Grundschüler am heutigen Freitag auf die Straße.
Heute demonstrieren die Grundschüler in Andechs
Daten bleiben unter Verschluss
Bewerber des Einheimischenmodells fordern Akteneinsicht - doch die Gemeinderäte entscheiden sich dagegen. Beide Seiten haben ihre Gründe.
Daten bleiben unter Verschluss

Kommentare