1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg

Soziales Engagement ausgebremst

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gauting - Sie wollen helfen, dürfen aber noch nicht: Die Gemeinnützigkeit des Fördervereins für die Gautinger Insel wurde noch nicht anerkannt. Die Gründung lässt weiter auf sich warten.

Der Antrag auf Gemeinnützigkeit liegt weiterhin beim zuständigen Finanzamt in Fürstenfeldbruck - und das seit Herbst 2010. Bisher haben die Initiatoren noch nichts gehört, teilt Ruth Krafft mit. Es ist bereits der zweite Satzungsentwurf, der der Behörde vorliegt. Der erste wurde nicht anerkannt, deswegen wurde er überarbeitet und wieder nach Fürstenfeldbruck geschickt.

Krafft hofft, dass der Gemeinnützigkeit nun nichts mehr entgegensteht. Denn: „Solange wir die nicht haben, können wir auch keine Spenden sammeln.“

Bis zum offiziellen Einweihungstermin der Insel-Räume soll der Förderverein in trockenen Tüchern sein. Die Feier soll am Freitag, 11. Februar, von 14 bis 17 Uhr in der Grubmühlerfeldstraße 10 steigen.

Auch interessant

Kommentare