Wegen Bauarbeiten

Halbseitige Sperrung der B2

Starnberg - Auf der Münchner Straße (B2) in Starnberg müssen Autofahrer am Mittwoch und Donnerstag mit weniger Platz auskommen. Grund sind dringende Bauarbeiten.

Nachdem es bei einer halbseitigen Sperrung der Münchner Straße vor einigen Wochen im Berufsverkehr ein mittleres Chaos gegeben hatte, hat das Starnberger Landratsamt seine Bekanntgabepraxis angepasst. Auch kleinere Sperrungen werden nun nach Möglichkeit angekündigt. Wie diese: Am Mittwoch und Donnerstag steht auf der Münchner Straße im Abschnitt zwischen Leutstettener und Gautinger Straße im Bereich der Bahnunterführung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die einspurige Sperrung Richtung München dauert an beiden Tagen von 9.30 bis 15.30 Uhr - und liegt damit außerhalb des Berufsverkehrs.

Grund sind laut Starnberger Landratsamt dringende Bauarbeiten, da sich im Bereich der Unterführung Kanaldeckel abgesenkt haben. Die Unterführung läuft bei Starkregen öfter voll. Das Asphaltlieferanten ihre Anlagen nur noch diese Woche in Betrieb haben, müssen die Arbeiten sofort erledigt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Applaus für den neuen Starnberger Stadtpfarrer
Der neue Stadtpfarrer Dr. Andreas Jall ist mit einem zweistündigen Festgottesdienst in St. Maria offiziell in sein Amt eingeführt worden. Von den mehr als 600 Gläubigen …
Applaus für den neuen Starnberger Stadtpfarrer
Fußgängerin zu Boden geschleudert
Gleich mehrere Unfälle haben die Polizei im Stadtgebiet in den vergangenen Tagen auf Trab gehalten.
Fußgängerin zu Boden geschleudert
Autofahrer übersieht Fußgängerinnen
Wohl die Sonneneinstrahlung sorgte dafür, dass ein Autofahrer zwei Frauen auf der Tutzinger Hauptstraße übersah und erfasste. 
Autofahrer übersieht Fußgängerinnen
Auto erfasst Radfahrer
Ein 56-jähriger Radfahrer aus Icking hat sich am Sonntagnachmittag in Possenhofen bei einem Unfall schwer verletzt.
Auto erfasst Radfahrer

Kommentare