1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Starnberg

1295 Jahre Dienst für die Allgemeinheit

Erstellt:

Kommentare

Alle geimpft, genesen oder PCR-getestet: Landrat Stefan Frey zeichnete am Montagabend im Landratsamt 33 Feuerwehrleute und fünf Mitglieder DLRG für langjährige Dienste aus.
Alle geimpft, genesen oder PCR-getestet: Landrat Stefan Frey zeichnete am Montagabend im Landratsamt 33 Feuerwehrleute und fünf Mitglieder DLRG für langjährige Dienste aus. © Andrea Jaksch

Der Landkreis hat am Montagabend 33 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren und fünf Mitgliedern der DLRG Ehrenzeichen für 25, 40 und 50 Jahre ehrenamtliches Engagement verliehen. „Wir alle wissen, welcher Einsatz hinter diesem Ehrenamt steckt. Vielen Dank dafür, wir sind wirklich froh, dass wir Euch haben“, würdigte Landrat Stefan Frey die Leistungen der Ehrenamtlichen.

Landkreis - Alle Geehrten erhielten Ehrenzeichen, Urkunde und die Ehrenamtskarte in Gold. Diese ist unbegrenzt gültig und kann bei vielen Partnern im Kreis und bayernweit eingesetzt werden. Für 40-jährige Dienstzeit gab es zudem Gutscheine für einen Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim Bayerisch Gmain. Bei der Verleihung galt 3G-plus. Ausgezeichnet wurden:

■  25-jährige Dienstzeit Feuerwehr: Stephan Biber, Bernhard Ortner (beide Feuerwehr Machtlfing), Ralf Wohlmuth (Frieding), Markus Mörtl (Feldafing), Markus Haas, Ernst Wiedemann (beide Unterbrunn), Matthias Söhnel, Roland Wagner, Jens Würden (alle Gilching), Andreas Dietz, Andreas Hauser, Thomas Kaller, Benedikt Neubaur, Andreas Schramm, Johann Kammerloher (alle Inning), Andreas Geißler, Sebastian Kaeß (beide Buch), Markus Raili (Pöcking), Markus Grasl (Starnberg), Boris Wolff (Tutzing), Michael Blau, Susanne Wild (Traubing).

■  40-jährige Dienstzeit Feuerwehr: Rupert Steigenberger (Berg), Hermann Michl jun. (Unterbrunn), Hans Huber (Gilching), Franz Bauer (Buch), Thomas Popp (Starnberg), Hans Obermeier, Peter Rami (beide Söcking), Franz Leitner (Tutzing), Helmut Popp (Traubing), Klaus Benedikt (Walchstadt).

■  50-jährige Dienstzeit Feuerwehr: Hans-Christoph Greif (Tutzing).

■  25-jährige Dienstzeit bei der DLRG: Mark Temmler.

■  40-jährige Dienstzeit bei der DLRG: Dr. Thorsten Lück, Hartmut Wilhelms und Ameli Erhard.

■  50-jährige Dienstzeit bei der DLRG : Eckart von der Gönna.

Auch interessant

Kommentare