Unfall in Starnberg

14-Jährige von Auto erfasst: Schwer verletzt

Schwerer Unfall vorm Starnberger Landratsamt: Ein Mädchen war bei Rot an einer Fußgängerampel auf die Straße geradelt und wurde von einem Auto erfasst.

StarnbergEine 14-Jährige ist am Donnerstag kurz vor 16 Uhr bei einem Unfall auf der Münchner Straße in Starnberg schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizeiinspektion war das Mädchen Straße an der Fußgängerampel kurz vor der Einmündung der Strandbadstraße trotz Rot auf die Fahrbahn gefahren. Eine Autofahrerin (37) aus Baierbrunn, die zu dieser Zeit stadtauswärts unterwegs war, konnte laut Zeugen nicht mehr reagieren, als die Radlerin plötzlich auf die Fahrbahn fuhr.

Das Mädchen wurde frontal von dem Pkw erfasst, auf die Motorhaube geschleudert und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, die zersplitterte. Die 14-Jährige, die nach Angaben der Polizei keinen Helm getragen hatte, erlitt Schürfwunden, Prellungen, ein Schleudertrauma und eine schwere Gehirnerschütterung. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. 

Der Pkw musste abgeschleppt werden; der Gesamtschaden wird mit rund 5100 Euro angegeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Innerhalb von 3 Minuten 150 Pfandkisten geklaut
Die Polizei sucht nach zwei Männern, die von einem Supermarkt in der Gemeinde Wörthsee 150 Pfandkisten und zwei Euro-Paletten geklaut haben.
Innerhalb von 3 Minuten 150 Pfandkisten geklaut
Rauchmelder verhindert Brand in Mehrfamilienhaus
Ein aufmerksamer Nachbar hat gestern in den frühen Morgenstunden in einer Sozialwohnungsanlage in Feldafing Schlimmeres verhindert. „Wäre der Rauchmelder nicht gewesen, …
Rauchmelder verhindert Brand in Mehrfamilienhaus
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Courage zeigten Fahrgäste am Samstagabend in der S1 Richtung Flughafen. Ein 30-Jähriger, der am Hirschgarten eingestiegen war, beleidigte und bedrohte zwei Frauen. …
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld
Einbrecher haben aus einem Einfamilienhaus in Herrsching Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet. 
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Kommentare