Polizeibericht

7,5-Tonnen-Lkw fährt auf Auto auf

Auf der Weilheimer Straße kam es am Montag ab 14.10 Uhr für eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

Starnberg – Ein 55-jähriger Mann aus Peiting musste mit seinem Auto verkehrsbedingt bremsen und anhalten.

Polizei schätzt Schaden auf 11 000 Euro 

Ein 39-jähriger Mann aus München fuhr dahinter mit seinem 7,5-Tonnen-Lkw und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er wollte noch nach links ausweichen, fuhr seinem Vordermann aber auf. Der 55-jährige Peitinger wurde leicht verletzt und musste ins Starnberger Krankenhaus gebracht werden. 

Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 11 000 Euro. Die Polizeiinspektion bittet Zeugen, sich unter Telefon (0 81 51) 36 40 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

S6 fährt wieder bis Starnberg - aber nicht weiter
Das Wetter meint es nicht gut mit dem Landkreis Starnberg: Sturmtief „Friederike“ trifft den Kreis zwar nicht mit voller Wucht, legte aber so schon beide S-Bahn-Strecken …
S6 fährt wieder bis Starnberg - aber nicht weiter
Gerammter Hyundai kippt um
Ein kurzer Augenblick der Unaufmerksamkeit  kann teuer werden. Das musste ein junger Gautinger erfahren.
Gerammter Hyundai kippt um
Nach dem Semesterist vor dem Semester
Die Volkshochschule Starnberger See präsentiert im neuen Programmheft Kurse für das Frühjahr und den Sommer.
Nach dem Semesterist vor dem Semester
300 000 Euro mehr für die Musikschule
Sowohl Architekt als auch Gemeinde Gilching hatten bei der Musikschule die Rechnung wohl ohne das Kreisbauamt gemacht.
300 000 Euro mehr für die Musikschule

Kommentare