+
Fremder Müll: Joachim Schlicht hat bereits mehrfach festgestellt, dass Unbekannte in den Tonnen seiner Pension ihren Hausmüll entsorgen. Dagegen helfen Tonnenschlösser, die der AWISTA anbietet.

Fremder Müll in eigener Tonne

Abfalltourismus: Nur ein Schloss hilft

  • schließen

Starnberg - Wie ärgerlich! Manche finden fremden Müll in der eigenen Tonne, manchmal ist auch die Tonne voll - wie bei den Schlichts in Starnberg. Doch es gibt ein wirksames Mittel.

Müll-Nomaden im Starnberger Achheimviertel: Agnes Schlicht sitzt am Montag im Büro ihrer Pension Happach und schaut aus dem Fenster. Zwei junge Männer hat sie im Blick, die sich lachend unterhalten. Unter ihren Armen tragen sie größere Pappkartons bei sich. Die Pensionswirtin vermutet, dass die beiden auf dem Weg zu ihrem Auto sind. Sie verschwinden aus dem Blickfeld der 68-Jährigen. Wenig später tauchen sie wieder auf, kommen offensichtlich aus der Einfahrt zum Pensionsgelände, marschieren in Richtung Theresienstraße davon – ohne Kartons. Agnes Schlicht beschleicht eine Ahnung.

Sie schaut zum Hoffenster hinaus und entdeckt die Kartons, abgelegt bei den Müllcontainern der Pension. Aus einem der dunkelgrauen Abfallbehälter schaut ein Sack heraus. Agnes Schlicht ist sich sicher: „Das ist nicht unser Müll.“ Denn die Pension ist derzeit geschlossen.

Kippen sind der Beweis

Ihr Mann Joachim will Gewissheit haben. Sein Verdacht bestätigt sich, als er bei den Mülltonnen nachschaut. Hausmüll, Verpackungsabfall, Essensreste und anderer Unrat stecken in dem aufgerissenen Sack. Vor den Tonnen liegen zwei Kartons. Schlicht entdeckt Kippen in dem Abfall, nicht die üblichen Zigarettenkippen, sondern braune Stumpen, möglicherweise von Zigarillos stammend. Solche hat der 72-Jährige wenige Wochen zuvor schon einmal bei seinen Abfallcontainern entdeckt. Um den 1. Advent Ende November hatten Unbekannte im Hof der Pension Berge von Möbelverpackungen eines bekannten schwedischen Einrichtungshauses abgelegt. Handelt es sich um die gleichen Müll-Nomaden wie an diesem Montag? Schlicht ist sich sicher, die Kippen sind für ihn Beweis genug.

Nach Einschätzung von Agnes Schlicht sind die beiden Männer um die 20 Jahre jung. Der eine war dunkelhäutig, der andere hatte einen hellen Teint. Einer war mit einem Parka bekleidet mit Pelzbesatz an der Kapuze. Der andere trug eine Baseballkappe. Verfolgen wollte die Pensionswirtin die beiden nicht: „Das kann ja auch schon mal unangenehm werden, das ist der Müll nicht wert.“

AWISTA rät zu Tonnenschlössern

Dennoch eine ärgerliche Sache. Das kann Matthias Rackwitz nachvollziehen, Pressesprecher des Abfallwirtschaftsverbandes Starnberg (AWISTA). Er spricht von „Abfallbehältnis-Raub“, betont aber auch, dass es sich um eine rein privatrechtliche Angelegenheit handelt.

Der Verband bekommt von solchem Müllnomadentum recht selten Kenntnis: „Fünf- bis achtmal im Jahr vielleicht.“ Meist dann, wenn die Mitarbeiter der Entsorgungsfirma Remondis, wie vom AWISTA erbeten, Fotos von überfüllten Mülltonnen abliefern. Der Verband sucht dann den Kontakt zu den betreffenden Haus- bzw. Wohnungsbesitzern, um sie zu überzeugen, sich ein Abfallgefäß mit größerem Volumen vor die Haustür stellen zu lassen. „Dann hören wir mitunter von denen, dass der Müll nicht von ihnen stamme, sondern von Fremden in die Tonne gesteckt worden sein muss.“ Wer damit ein Problem habe, dem bietet der AWISTA Tonnenschlösser an. Die sind für alle Müllbehälter erhältlich, sagt Rackwitz – einmalig 45 Euro pro Tonne kostet das. Sie entsperren sich am Abfuhrtag bei der Leerung automatisch.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

Lichterkette für den Frieden
Tutzing - Mit einer Lichterkette tritt Tutzing auch heuer für den Frieden ein. Termin ist Dienstag, 31. Januar.
Lichterkette für den Frieden
Ski- und Schneetag auf der Christlum
Starnberg - Auf in den Schnee: Der Kreisjugendring Starnberg organisiert für den 11. Februar einen Ski- und Schneetag.
Ski- und Schneetag auf der Christlum
Pakistaner attackieren sich mit Fäusten
Gauting - Gegen zwei gebürtige Pakistaner hat die Polizei Strafverfahren eingleitet. Sie hatten sich geprügelt. 
Pakistaner attackieren sich mit Fäusten
Angetrunkene Radlerin angefahren
Gauting - Eine bei einem Unfall leicht verletzte Radfahrerin wird sich möglicherweise in einem Strafverfahren rechtfertigen müssen. Sie war zum Unfallzeitpunkt …
Angetrunkene Radlerin angefahren

Kommentare