+
Etwas mehr als 0,5 Promille ergab der Alkoholtest.

Verdacht auf Drogeneinfluss

Alkoholfahrt gestoppt

Starnberg - Bei einem 22-jähriger Münchner wurde bei seiner Fahrt in Starnberg Alkoholeinfluss festgestellt.

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stoppte eine Polizeistreife in der Nacht zum Samstag in Starnberg einen 22-jährigen Münchner, der mit seinem Mazda in der Münchener Straße unterwegs war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp über 0,5 Promille. Nachdem die Beamten beim Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen feststellten, wurde eine Blutentnahme angeordnet. 

Polizei nahm Fahrer Schlüssel weg

Die Polizei ermittelt wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss sowie des Verdachts des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Der Fahrzeugschlüssel eingezogen, um eine Weiterfahrt des 22-Jährigen zu unterbinden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erst Pillen, dann SEK: So spektakulär flog „Drogen-Therapie“ im TV auf
Eine „akte 20.18“-Reporterin schleuste sich im vergangenen Jahr in eine illegale Drogen-Therapie ein und löste anschließend eine Razzia dabei aus. Bei Sat.1 wurde der …
Erst Pillen, dann SEK: So spektakulär flog „Drogen-Therapie“ im TV auf
Jetzt entscheiden die Bürger
Wann und wie das mittlerweile geräumte frühere Grundschulgelände beim Gautinger Bahnhof künftig genutzt wird, entscheiden die Bürger. 
Jetzt entscheiden die Bürger
Von jungen Wilden und alten Hasen
Das Innovationsforum „BIGHub“ will Innovationen im ländlichen Raum stärken und hat nun  einen Wettbewerb ausgelobt.
Von jungen Wilden und alten Hasen
Weltbürgerin mit Sehnsucht nach Heimat
Andrea Frick steht am Herrschinger Badeplatz auf dem Sprungbrett und blickt über den Ammersee in die Berge. Sie liebt ihre Heimat, ist eine „Weltbürgerin“ – und im …
Weltbürgerin mit Sehnsucht nach Heimat

Kommentare