+
Der Asphalt wird dort eingebaut, wo sich bis gestern noch die Verkehrsinsel am Abzweig zum Landratsamt befand. 

B2

Arbeiter fangen zu früh an: Stau auf der Münchner Straße

  • schließen

Auf der B2 hat sich am Donnerstagvormittag ein kilometerlanger Stau in beiden Richtungen gebildet. Grund waren die Arbeiten an der Einmündung zum Landratsamt im Zuge der „Zulaufstrecke Nord“.

Starnberg – Die Bauarbeiten auf der B 2 haben am Donnerstagvormittag kilometerlange Staus in und rund um Starnberg ausgelöst. Der Sachbearbeiter Verkehr der Starnberger Polizei, Oliver Jauch, berichtete von Rückstaus bis zur Autobahn im Norden und bis fast zum Maxhofkreisel im Süden. Auch die Hanfelder Straße sei betroffen gewesen. Grund für das Chaos waren Bauarbeiten an der Einmündung Strandbadstraße.

Im Zuge der Arbeiten für die Tunnel-Zulaufstrecke Nord ließ das Staatliche Bauamt Weilheim dort die Verkehrsinsel entfernen. Deswegen stand in beiden Richtungen vorübergehend nur jeweils eine Fahrspur zur Verfügung. „Planmäßig sollten die Arbeiten erst um 9 Uhr, also nach dem Berufsverkehr, beginnen“, sagte der Bauleiter des Bauamts, Oliver Schneider. Die Arbeiter hätten jedoch früher losgelegt – mit den geschilderten Folgen für viele Pendler.

Nachdem bereits zwischenzeitlich wieder alle Fahrspuren zur Verfügung standen, konnte nach dem Einbau des Asphalts von etwa 15 Uhr an der Verkehr endgültig wieder normal rollen. „Die für den Abend angekündigten Restarbeiten können entfallen, da diese durch zügiges Abarbeiten bereits bis 15 Uhr miterledigt werden konnten“, sagte Schneider.

In der kommenden Woche sind an der Münchner Straße keine Arbeiten geplant. Erst am 8. Oktober geht es mit der Verlegung einer neuen Wasserleitung weiter, wofür fünf Tage bis zum 12. Oktober veranschlagt sind. Dann verengen sich beide Fahrspuren der B 2 in Richtung Autobahn. Allerdings sollen während dieser Arbeiten alle Fahrspuren zur Verfügung stehen, teilte das Staatliche Bauamt mit.  ps

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Damit der Boden für den B2-Tunnel fest wird: So funktioniert das Düsenstrahlverfahren
Für den Bau des B2-Tunnels sind komplexe Maßnahmen nötig. Eine davon: das Düsenstrahlverfahren. Wie es funktioniert und was tief in der Erde passiert, hat das Bauamt …
Damit der Boden für den B2-Tunnel fest wird: So funktioniert das Düsenstrahlverfahren
Polizei sucht Zeugen für wilde Schleuderpartie
Im Baustellenbereich am Autobahndreieck Starnberg hat ein Autofahrer ein Trümmerfeld hinterlassen - er fuhr Baken um und rutschte auf einer Wand entlang. Warum? Die …
Polizei sucht Zeugen für wilde Schleuderpartie
Mehr Missbrauchsvorwürfe als gedacht: Polizist aus Tutzing gesteht
Die Missbrauchsvorwürfe gegen einen 58 Jahren alten Polizisten und Feuerwehrmann aus Tutzing sind offenbar umfangreicher als bisher bekannt. „Er ist kooperativ und weiß, …
Mehr Missbrauchsvorwürfe als gedacht: Polizist aus Tutzing gesteht
Motorradfahrer kracht in Pkw
Die Ausfahrt mit dem Bike endete tragisch: Ein junger Motorradfahrer ist bei Gauting in einen Wagen gekracht und schwer verletzt worden. 
Motorradfahrer kracht in Pkw

Kommentare