+
Symbolbild.

Polizeibericht

Auf Gehweg überrollt: 81-Jährige erliegt Verletzungen

  • schließen

Die 81 Jahre alte Fußgängerin, die von einem Transporter überrollt wurde, ist jetzt ihren Verletzungen erlegen. Das gab die Starnberger Polizei bekannt.

Starnberg - Wie berichtet, ereignete sich der folgenschwere Unfall am Mittwoch, 15. November, um 14.40 Uhr, in der Münchner Straße. Der Transporter-Fahrer (47) übersah die Frau mit ihrem Rollator, als er von der Shell-Tankstelle wieder auf die B2 einbiegen wollte. Er überrollte die Frau, die dabei schwerste Verletzungen erlitt. Nach vier Wochen hat die Frau den Kampf gegen den Tod nun verloren. „Am Abend des Dienstag, den 12.12.2017, verstarb die Starnbergerin im Klinikum der TU München Innenstadt an den Folgen des Verkehrsunfalles“, berichtet die Polizei. 

Der Unfallfahrer war damals geflüchtet, konnte aber noch am selben Tag ermittelt werden. Er stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Das Gutachten habe 1,78 Promille ergeben, berichtet die Polizei.

Lesen Sie hier den damaligen Bericht über den Unfall in der Münchner Straße.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum Spatenstich für B2-Tunnel: Pfeifkonzert für die Minister - Appelle zur Versöhnung
Nach Jahrzehnten der intensiven Diskussion soll er nun Realität werden: Der B2-Tunnel in Starnberg. Fotos und Impressionen vom Festakt und der Demo finden Sie hier im …
News-Ticker zum Spatenstich für B2-Tunnel: Pfeifkonzert für die Minister - Appelle zur Versöhnung
Auto rammt drei Fahrzeuge und Ampel
Fast führerlos ist ein Auto am Donnerstagnachmittag in Herrsching gegen mehrere Fahrzeuge und eine Ampel gekracht.
Auto rammt drei Fahrzeuge und Ampel
Seefest und  Wörthsee-Schwimmen abgesagt
Wegen der schlechten Wettervorhersage haben die Veranstalter das Wörthsee-Schwimmen und das Seefest in Steinebach abgesagt. Die gute Nachricht: Das Seefest wird am …
Seefest und  Wörthsee-Schwimmen abgesagt
Radfahrer stürzt und bleibt mit dem Kopf im Wasser liegen
Ein dramatischer Unfall hat sich am Donnerstag gegen 21.45 Uhr in Tutzing ereignet. Dabei erlitt ein 57 Jahre alter Mann aus Tutzing schwere Verletzungen.
Radfahrer stürzt und bleibt mit dem Kopf im Wasser liegen

Kommentare