Polizeibericht

Alkohol am Steuer: 26- Jähriger flüchtet vor Polizei

Ein 26-Jähriger ist am Sonntagmorgen vor der Polizei geflohen - aus gutem Grund offensichtlich. 

Aufkirchen - Mit zu viel Alkohol im Blut war am Sonntag in der Früh um 6 Uhr ein 26-jähriger Mann aus Aufkirchen mit seinem Kleinkraftrad der Marke Simson unterwegs. Beamten der Polizei Starnberg waren Fahrzeug und Fahrer in der Lindenallee aufgefallen. Als der Mann die Polizei sah, wendete er sein Fahrzeug, stürzte aber dabei. Schließlich flüchtete der Mann zu Fuß. Wenig später griff die Polizei in Aufkirchen den jungen Mann wieder auf – anhand seiner stark verschmutzten Kleidung hatten die Beamten ihn gleich erkannt. Bei näherer Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich um den Halter des Kleinkraftrads handelte, und er eine deutliche Fahne hatte. Weil er jedoch keinen freiwilligen Alkoholtest machen wollte, brachten ihn die Beamten zum Bluttest ins Krankenhaus.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nachmittag zum Spielenfür Groß und Klein
Rommé, Skat, Schafkopf und vieles mehr können junge und alte Spieler am kommenden Sonntag im Starnberger Seniorentreff spielen. Insgesamt drei Starnberger Institutionen …
Nachmittag zum Spielenfür Groß und Klein
Eisenpark: Am Tiefpunkt mit Fäkalien
Wer dachte, die Geschichte der Gemeinde Seefeld und ihres Eisenparks könnte nicht trauriger werden, sah sich in der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend getäuscht. …
Eisenpark: Am Tiefpunkt mit Fäkalien
Amma wieder in Berg
Hoher Besuch im Landkreis Starnberg: Die spirituelle Führerin Amma aus Indien kommt erneut nach Berg.
Amma wieder in Berg
Zwei Zebrastreifen in der Stadtmitte
Aus dem Provisorium soll ein Dauerzustand werden: Der Ausschuss für Umwelt, Energie und Mobilität des Stadtrats will den Kreuzungsbereich …
Zwei Zebrastreifen in der Stadtmitte

Kommentare