+
Ausgezeichnet: Landrat Karl Roth (l.) dankte Horst Guckelsberger für dessen Einsatz als Naturschützer. 

Auszeichnung

Ehrenzeichen  für Horst Guckelsberger

Aus Anlass seines 80. Geburtstags hat  Horst Guckelsberger von Landrat Karl Roth das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten erhalten.

Starnberg – Nicht nur der 80. Geburtstag stand im Mittelpunkt der Geburtstagsfeier von Horst Guckelsberger (wir berichteten) in Starnberg. Landrat Karl Roth überreichte dem engagierten Naturschützer für seinen langjährigen Einsatz in der Kreisgruppe Starnberg des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) auch das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten.

Wir berichtet ist Guckelsberger seit 1990 aktives Mitglied beim LBV. Maßgeblich war er am Aufbau der zum LBV gehörenden Kreisgruppe Starnberg beteiligt, die heute weit über 2600 Mitglieder und zahlreiche Unterstützer umfasst. Seit 1992 ist er im Vorstand der Kreisgruppe Starnberg, seit 1998 ihr erster Vorsitzender. Die Idee der Stiftung Bayerisches Naturerbe, die 2002 ins Leben gerufen wurde, habe Guckelsberger von Anfang an mitgetragen und unterstützt, seit 2002 ist er Stiftungsvorstand. „Sie haben immer den nötigen Mut, die erforderliche Ausdauer und das Durchhaltevermögen gezeigt, um die angestrebten Ziele zu erreichen, und haben damit enorm viel für den regionalen und überregionalen Naturschutz erreicht. Dieser ehrenamtliche Einsatz verdient höchsten Respekt“, lobte Landrat Roth.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Traum von der Pistengaudi
Am Griesberg bei Oberalting gab es früher einen Bügellift. Der ist längst Geschichte - und auch die vor neun Jahren angestellten Überlegungen für eine neue Anlage sind …
Der Traum von der Pistengaudi
Tier-Drama: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Ein alter Schäferhund wird nachts vor dem Starnberger Tierheim angebunden. Während es dem bisherigen Frauchen womöglich das Herz zerrissen hat, findet Tierheimleiterin …
Tier-Drama: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Abschied vom Vater der Volkssternwarte
Wenn persönliches Engagement, Großzügigkeit im Charakter und Unterstützung von außen zusammenkommen, kann so Großartiges wie die Volkssternwarte Aufkirchen entstehen. …
Abschied vom Vater der Volkssternwarte
Neues Projekt: Kompass für die Berufswahl
In welchen Berufen wird im Landkreis ausgebildet? Darüber wird ab Sommer ein Ausbildungskompass Schulabgänger aufklären.
Neues Projekt: Kompass für die Berufswahl

Kommentare