+
Das Nordportal des B2-Tunnels auf Höhe McDonald‘s, wie ihn das Staatliche Bauamt sieht.

Präsentation

B2-Tunnel: Pläne am Montag im Stadtrat

Vertreter des  Staatlichen Bauamts Weilheim werden am kommenden Montag im Starnberger Stadtrat über die Arbeiten zum B2-Tunnel informieren.

Starnberg - Vertreter des Staatlichen Bauamtes Weilheim werden am kommenden Montag, 29. Januar, bei einer öffentlichen Sitzung des Starnberger Stadtrates (18.30 Uhr, kleiner Saal der Schlossberghalle) die genauen Planungen für den Ausbau der Münchner Straße, der so genannten Zulaufstrecke, vorstellen. Die Arbeiten werden im Sommer beginnen. Der Rat wird sich zudem mit Geh- und Radwegeplanungen an Petersbrunner, Moos- und Gautinger Straße befassen. Weitere Themen: der Sachstand bei Wasserpark-Umbau und Ufermauer-Sanierung, das weitere Vorgehen beim Verkehrsentwicklungsplan und drei Anträge aus der Bürgerversammlung. Dazu gehört auch der Wunsch, Sitzungen live im Internet zu übertragen. Zudem hat Bürgermeisterin Eva John mehrere Beschlüsse früherer Sitzungen beanstandet. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

84-jährige Ferrari-Fahrerin rammt Seat - und braust rasch davon
Eine 84 Jahre alte Frau aus Seeshaupt hat am Mittwochnachmittag einen Unfall verursacht. Sie fuhr mit ihrem Ferrari gegen ein anderes Auto und flüchtete anschließend.
84-jährige Ferrari-Fahrerin rammt Seat - und braust rasch davon
Münchner Straße: Drei Unfälle in 22 Stunden
Gleich drei Unfälle haben sich in den vergangen Tagen auf der Münchner Straße ereignet, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.
Münchner Straße: Drei Unfälle in 22 Stunden
Stadt sagt die Nacht der langen Tafel ab
Das Wetter ist schuld: Die Stadt hat am Nachmittag die für Samstag geplante Nacht der langen Tafel abgesagt. 
Stadt sagt die Nacht der langen Tafel ab
Schutz für Anwohner der Mühlstraße
Welche und wie viele Veranstaltungen sind während der temporären Fußgängerzone an den Wochenenden in der Mühlstraße in Dießen sinnvoll? Darüber und über die Zumutbarkeit …
Schutz für Anwohner der Mühlstraße

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.