Dutzende Verletzte bei S-Bahn-Unfall in Barcelona

Dutzende Verletzte bei S-Bahn-Unfall in Barcelona
Ein kurzzeitiger Aufenthalt im Krankenhaus war für den Mopedfahrer nach dem Unfall nötig. 

Beim Überholen

Mopedfahrer kollidiert mit BMW

Starnberg – Ein Mopedfahrer stieß am Sonntagnachmittag auf der Maximilianstraße mit einem BMW zusammen und stürzte.

Auf der Maximilianstraße kollidierten am Sonntagmittag ein Moped-Fahrer und ein Pkw. Der Krakenwagen kam, die Polizei nahm den Unfall auf – kurzzeitig war kein Durchkommen auf der Einkaufsstraße. Ein 35-jähriger Starnberger wollte einen BMW mit seinem Moped links überholen. Der Autofahrer war allerdings gerade beim Einbiegen in einen Parkplatz. 

Es kam zum Zusammenstoß, der 35-jährige Mopedfahrer erlitt wohl eine Oberschenkelprellung und wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort konnte der Starnberger allerdings bereits am Nachmittag wieder entlassen werden, wie die Polizei erklärt. Beide Fahrer seien fahrtüchtig gewesen. In der Schuldfrage ging die Polizei am Sonntagnachmittag davon aus, dass es sich bei dem Mopedfahrer um den Betroffenen handelt. Ein Sachschaden wurde noch nicht ermittelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochbauphase kurz vor dem Start
Nach ungewöhnlich langem Ringen um das Baurecht und Zeit der Planung steht beim Neubau des Benedictus-Krankenhauses in Feldafing der Start in die Hochbauphase …
Hochbauphase kurz vor dem Start
Ein Beruf als Berufung
In der Mittelschule Starnberg hat Landrat Kral Roth Lehrer geehrt, die ein Dienstjubiläum feiern können.
Ein Beruf als Berufung
Unbekannter versetzt Bojen am Starnberger See
Ein Unbekannter hat Bojen am Starnberger See Richtung Ufer versetzt. Für die Fische kann das böse Folgen haben.
Unbekannter versetzt Bojen am Starnberger See
Graffitiserie beendet: Polizei fasst Sprayer
An vielen Orten in Starnberg und Pöcking haben sich Bürger über Graffiti-Schmierereien geärgert. Nun ist der Täter offenbar gefasst.
Graffitiserie beendet: Polizei fasst Sprayer

Kommentare