+
Symbolbild

Mitten auf der Straße

Betrunkener lässt kaputtes Auto einfach stehen

Nach einem Unfall hat ein betrunkener Autofahrer seinen Wagen einfach auf einer Nebenstraße in Starnberg abgestellt. Die Polizei fand in schnell.

Starnberg - Ein mitten auf der Uhdestraße in Starnberg stehenden Mazda hat die Polizei auf die Spur eines betrunkenen Autofahrers geführt. Ein Zeuge meldete am Freitagabend gegen 23.30 Uhr, dass ein herrenloser Mazda mit zwei platten Reifen mitten auf der Straße stehe. 

Beamte konnten den Fahrer in einer Tankstelle in der Nähe ausfindig machen – es war ein 41-Jähriger. Der Mann war offenbar gegen den Randstein geknallt, da die beiden rechten Reifen platt waren. Der Grund lag auf der Hand: Ein Alkotest ergab mehr als 1,1 Promille, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 41-Jährige musste zur Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. 

Der Mazda musste abgeschleppt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vandalismus auf dem Spielplatz
Unbekannte haben den kommunalen Spielplatz an der Seewiesstraße in Feldafing am Wochenende beschädigt. 
Vandalismus auf dem Spielplatz
Mann alarmiert Polizei: Fünf irakische Kurden auf Lkw-Ladefläche bei Gilching
Fünf irakische Kurden wurden am Montagmorgen auf einer Lkw-Ladefläche nach Deutschland geschleust - in Gilching hielt das Fahrzeug.
Mann alarmiert Polizei: Fünf irakische Kurden auf Lkw-Ladefläche bei Gilching
Mit Glitzertäschchen auf dem Jakobsweg
Viele Menschen pilgern auf dem Jakobsweg, um nachzudenken oder loszulassen. Natalie Ollenik aus Possenhofen hat 240 Kilometer Fußmarsch auf sich genommen – aus Neugier …
Mit Glitzertäschchen auf dem Jakobsweg
Oldtimer fahren, Autos zeigen, Gutes tun
Die Seepromenade in Starnberg war am Samstag Schauplatz eines rollenden Museums. Bei der Ausfahrt des Lions Clubs Starnberg kamen knapp 6000 Euro für die gute Sache …
Oldtimer fahren, Autos zeigen, Gutes tun

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.