+
Symbolbild

Mitten auf der Straße

Betrunkener lässt kaputtes Auto einfach stehen

Nach einem Unfall hat ein betrunkener Autofahrer seinen Wagen einfach auf einer Nebenstraße in Starnberg abgestellt. Die Polizei fand in schnell.

Starnberg - Ein mitten auf der Uhdestraße in Starnberg stehenden Mazda hat die Polizei auf die Spur eines betrunkenen Autofahrers geführt. Ein Zeuge meldete am Freitagabend gegen 23.30 Uhr, dass ein herrenloser Mazda mit zwei platten Reifen mitten auf der Straße stehe. 

Beamte konnten den Fahrer in einer Tankstelle in der Nähe ausfindig machen – es war ein 41-Jähriger. Der Mann war offenbar gegen den Randstein geknallt, da die beiden rechten Reifen platt waren. Der Grund lag auf der Hand: Ein Alkotest ergab mehr als 1,1 Promille, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 41-Jährige musste zur Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. 

Der Mazda musste abgeschleppt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sportwagen prallt gegen Mauer: Beide Insassen schwer verletzt
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße durchs Mühltal sind am Freitagabend zwei Männer schwer verletzt worden.
Sportwagen prallt gegen Mauer: Beide Insassen schwer verletzt
Auch der Liga-Krösus ist schlagbar
Noch nie konnten die Bundesliga-Volleyballer des TSV Herrsching den VfB Friedrichshafen schlagen. Am Samstag soll es erstmals soweit sein.
Auch der Liga-Krösus ist schlagbar
Die zweite Familie feiert Einjähriges
Seit einem Jahr ist der Q-Stall in Pöcking wieder eine Anlaufstelle für Jugendliche. Mittlerweile wird das Angebot so gut genutzt, dass sich Leiterin Enca Pérez für eine …
Die zweite Familie feiert Einjähriges
Die bayerische Küche bleibt
Huy Viet Nguyen und seine Frau Thuy Chi Pham eröffnen an diesem Samstag den Gasthof zur Post in Inning. 
Die bayerische Küche bleibt

Kommentare