+
Beim Auftakt im Dezember 2016 gewannen Landratsamt und Feuerwehr Walchstadt je ein Fass.

Blutspende-Aktion des BRK

Wer holt sich heuer das Fass?

  • schließen

Die große Blutspendeaktion des BRK im Landratsamt geht am Donnerstag in die zweite Runde. Von 15 bis 20 Uhr gibt es wieder einen Wettstreit für den guten Zweck.

Landkreis – Leben retten kann manchmal auch Durst löschen: Bei der großen Blutspendeaktion des BRK im Landratsamt kurz vor Weihnachten gab es für die beiden größten Teams ein Fass Bier. Kein Wunder, dass eine Rekordbeteiligung verzeichnet wurde. Am Ende hatten die Mitarbeiter des Landratsamtes und die Freiwillige Feuerwehr Walchstadt die Nase vorn.

Kein Wunder, dass die Aktion heuer in die zweite Runde geht. Am morgigen Donnerstag sind von 15 bis 20 Uhr alle Kameraden der BRK-Wasserwachten, der BRK-Bereitschaften, der Feuerwehren, des THW und der DLRG, sowie die Mitarbeiter der Polizeiinspektionen und des Landratsamtes zur Blutspende eingeladen. Von 15 bis 20 Uhr können sich die Aktiven, ihre Freunde, Verwandten und Bekannten dann wieder den Lebenssaft abzapfen lassen, der bei zahllosen Unfällen und Operationen dringend benötigt wird. Auch dieses Mal wartet auf das spendenstärkste Team ein 30-Liter-Fass Bier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Party „Karibische Nacht“: Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht
Nach einer Party am Starnberger See soll Bader I. nahe dem Bahnhof versucht haben eine Münchnerin zu vergewaltigen. Vor Gericht räumt er die Vorwürfe größtenteils ein. …
Nach Party „Karibische Nacht“: Mutmaßlicher Vergewaltiger vor Gericht
Dem Eichhörnchen zuliebe
Weil er dem possierlichen Eichhörnchen nicht weh tun wollte, versuchte ein Dießener Radlfahrer vor dem Tier auszuweichen - mit schmerzhaften Folgen.
Dem Eichhörnchen zuliebe
Würdigung einer echten Kämpfernatur
Christine Rieser wurde am Mittwoch am Starnberger Friedhof an der Hanfelder Straße beigesetzt. Dabei wurde ihr großes Engagement gewürdigt.
Würdigung einer echten Kämpfernatur
Züge zwischen Starnberg und Tutzing fahren wieder
Ein Lkw blieb in Garatshausen an einer Bahnbrücke hängen. Bis gegen 16 Uhr fuhren deshalb keine Züge zwischen Tutzing und Starnberg.
Züge zwischen Starnberg und Tutzing fahren wieder

Kommentare