Berichte über Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA

Berichte über Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA

BRK

Blutspendetruck kommt nach Starnberg

  • schließen

Starnberg – Der große Truck des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes macht am heutigen Dienstag, 16. August, und Mittwoch, 17. August, wieder Station auf dem Kirchplatz im Herzen der Stadt Starnberg.

Von 12 bis 18 Uhr besteht an beiden Tagen wieder ganz einfach die Gelegenheit, Leben zu retten. Wichtig ist dabei, sich nicht nur die Blutspende vorzunehmen, sondern auch wirklich hinzugehen. 90 Prozent der Menschen halten nach Angaben des BRK Blut spenden für wichtig, aber nur 7 Prozent der bayerischen Bevölkerung gehen tatsächlich Blut spenden. „Wir brauchen Ihre Unterstützung, denn Unfallopfer und Krebspatienten benötigen im Freistaat täglich 2000 bis 2500 Blutkonserven, und die sind in der Urlaubszeit knapp. Mit einem kleinen Piecks können so bis zu drei Menschenleben gerettet werden“, schreibt das BRK weiter in der Ankündigung des Termins. Mit den Blutspenden – auch denen, die in der kommenden Woche auf dem Kirchplatz in Starnberg geleistet werden – könne die Versorgung der bayerischen Bevölkerung gesichert werden. Und nicht nur das: bei Bedarf helfen die Bayern natürlich auch gern anderen Bundesländern aus. Viele Informationen und alle weiteren Termine finden sich im Internet: www.blutspende-starnberg.de

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einbrecher in der Buchhandlung - Beute waren jedoch keine Bücher
Unbekannte Täter sind am Wochenende in eine Starnberger Buchhandlung eingebrochen. Ihre Beute waren jedoch keine Bücher.
Einbrecher in der Buchhandlung - Beute waren jedoch keine Bücher
Mitmachen! Starnbergs Feuerwehr sucht neue Kameraden
Ob bei den Aktiven, bei den Unterstützern oder bei der Jugendfeuerwehr: Die Freiwillige Feuerwehr sucht auf allen Ebenen neue Kameraden. 
Mitmachen! Starnbergs Feuerwehr sucht neue Kameraden
Sanfte Hilfe für den Darm
Menschen reden nicht gerne über Probleme mit ihrem Darm – sie reden überhaupt nicht gerne über dieses Organ. Für sie hat der Starnberger Arzt Dr. Martin Storr eine …
Sanfte Hilfe für den Darm
Michaela May bei den Landfrauen: Stargast ohne Allüren
Mit einem echten Stargast konnte die Adventfeier der Landfrauen des Kreisverbandes Starnberg am Wochenende in Herrsching aufwarten.
Michaela May bei den Landfrauen: Stargast ohne Allüren

Kommentare