1 von 8
Großaufgebot am Landratsamt: Wegen es Brandes im Keller musste die Starnberger Kreisbehörde am Donnerstagmorgen geräumt werden.
2 von 8
Großaufgebot am Landratsamt: Wegen es Brandes im Keller musste die Starnberger Kreisbehörde am Donnerstagmorgen geräumt werden.
3 von 8
Großaufgebot am Landratsamt: Wegen es Brandes im Keller musste die Starnberger Kreisbehörde am Donnerstagmorgen geräumt werden.
4 von 8
Großaufgebot am Landratsamt: Wegen es Brandes im Keller musste die Starnberger Kreisbehörde am Donnerstagmorgen geräumt werden.
5 von 8
Großaufgebot am Landratsamt: Wegen es Brandes im Keller musste die Starnberger Kreisbehörde am Donnerstagmorgen geräumt werden.
6 von 8
Großaufgebot am Landratsamt: Wegen es Brandes im Keller musste die Starnberger Kreisbehörde am Donnerstagmorgen geräumt werden.
7 von 8
Großaufgebot am Landratsamt: Wegen es Brandes im Keller musste die Starnberger Kreisbehörde am Donnerstagmorgen geräumt werden.
8 von 8
Großaufgebot am Landratsamt: Wegen es Brandes im Keller musste die Starnberger Kreisbehörde am Donnerstagmorgen geräumt werden.

Feuerwehreinsatz 

Behörde geräumt: Brand im Keller des Landratsamtes

Im Keller des Starnberger Landratsamtes ist es am Donnerstagmorgen zu einem Brand gekommen. Verletzt wurde niemand.

Starnberg - Gegen 7.20 Uhr schlug die Brandmeldeanlage Alarm: Im Keller des Starnberger Landratsamtes kam es am Donnerstagmorgen zu einem Feuer durch ein defektes Elektrogerät. Die Rauchschutztüren hielten, weswegen sich der Qualm nicht ausbreiten konnte. Das Behördengebäude wurde sofort komplett evakuiert. 

Den Brand hatten die Wehren Starnberg, Percha, Leutstetten und Söcking binnen Minuten gelöscht. Bis gegen 8 Uhr hatte sich die Lage entspannt, erklärte Starnbergs Kommandant Markus Grasl. Die Mitarbeiter konnten wieder in ihre Büros, die Behörde wurde wieder für Besucher geöffnet, teilte Anton Graf, Sprecher der Kreisbrandinspektion, ergänzend mit. 

Zur Höhe des Schadens lagen zunächst keine Angaben vor. Verletzt wurde niemand. Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort,  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Feldafing
Modern, hell, neu: Das ist das neue Benedictus-Krankenhaus 
Die Eröffnung des Feldafinger Benedictus-Krankenhauses haben am Samstag rund 200 Festgäste gefeiert. Gestern kamen dann auch die Hauptpersonen: Rund 120 Patienten sind …
Modern, hell, neu: Das ist das neue Benedictus-Krankenhaus 
Gauting
Beeindruckende Zahlen und Überraschendes
Bei der Jahresversammlung im überfüllten Vereinsheim der Trachtler präsentierte die Freiwillige Feuerwehr Gauting beeindruckende Zahlen. Überrascht wurden der Kommandant …
Beeindruckende Zahlen und Überraschendes
Andechs
Auf Spurensuche
Er ist einer der bayerischsten, wenn nicht der bayerischste Schriftsteller. Sein Kollege und Freund Ludwig Thoma, selbst ein Schwergewicht bayerischer Literatur, hat …
Auf Spurensuche