1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Starnberg

Bücherjolle mit tollen Aktionen zum Erfolg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Durch die dichten Reihen der vielen Gäste schritt das Inhaber-Ehepaar der Bücherjolle, Ulrike und Ole Schultheis, zur Siegerehrung des Wirtschaftspreises, von Applaus begleitet.  Foto: svj
Durch die dichten Reihen der vielen Gäste schritt das Inhaber-Ehepaar der Bücherjolle, Ulrike und Ole Schultheis, zur Siegerehrung des Wirtschaftspreises, von Applaus begleitet. Foto: svj

Starnberg - Unter 31 Teilnehmern beim Wirtschaftspreis im Landkreis Starnberg 2011 ist die Starnberger Bücherjolle als Sieger hervorgegangen. Einen Sonderpreis erhielt die Pöckinger Metzgerei Lutz.

Einen der Gründe für den Sieg der Bücherjolle formulierte Christoph Winkelkötter, Chef der Wirtschaftsfördergesellschaft gfw, bei der Siegerehrung in der Starnberger Kreissparkasse so: „Sie schaffen es, immer wieder mit tollen Aktionen die Kinder zu begeistern“, sagte er zum Inhaber-Ehepaar der Bücherjolle, Ulrike und Ole Schultheis.

Ideenreichtum im harten Geschäftsleben galt als wichtiges Kriterium im diesjährigen Wettbewerb. Er stand unter dem Motto „Innovativer Einzelhandel - individueller Service“. Viel Wert wurde auf Alleinstellungsmerkmale und kundenfreundliche Aktivitäten gelegt. Diese Aspekte wurden auch bei einem Sonderpreis hervorgehoben, der an die Pöckinger Metzgerei Lutz ging. „Ein perfektes Zusammenspiel zwischen Metzgerhandwerk, Einzelhandel und Kundenservice“ glaubte die Jury dort zu erkennen, mit besonderem Augenmerk auf regionale Produkte.

Die weiteren Finalisten: Dechant Fischladen & Restaurant, J. Kiffer GmbH, Klöpfer Herrenmode, Kleines Spielhaus (alle Starnberg), See Apotheke, Fahrrad Nandlinger (beide Herrsching), Hobbyland, Gilching, Intersport Thallmair, Tutzing.

Auch interessant

Kommentare