+
Die größte Baustelle an der Starnberger Westumfahrung war die Grünbrücke (oben). Dort wird am 1. Dezember gefeiert. 

Westumfahrung Starnberg

Bürgerfest, Gottesdienst und ein Aufruf: Wer will die Straße freigeben?

Der Termin für das Fest der Stadt zur Fertigstellung der Starnberger Westumfahrung steht fest: Samstag, 1. Dezember. Eine Frage ist aber noch offen. 

Starnberg - Die Stadt wird die Starnberger Westumfahrung am Samstag, 1. Dezember, mit einem Bürgerfest einweihen. Das Programm: 13 Uhr Grußwort von Bürgermeisterin Eva John; danach ökumenischer Gottesdienst mit Segnung durch die Pfarrer Dr. Andreas Jall und Dr. Stefan Koch, teilte das Rathaus mit. Die Begleitung übernimmt die Stadtkapelle, der TSV Perchting-Hadorf sorgt für die Bewirtung.

Danach gibt es einen Geschicklichkeitsparcours für Kinder. Wer will, kann die Westumfahrung am Samstagnachmittag und am Sonntag mit Inlinern, Fahrrädern, Bobbycars oder Cityrollern oder auch zu Fuß selbst erkunden. Alle Feiern finden im Bereich der Grünbrücke südlich der Straße Söcking-Hadorf statt. Die Stadt rät, zu Fuß oder per Rad zu kommen. Es gibt begrenzt Parkplätze an der Straße, die nur über den Kreisel zwischen Söcking und Perchting erreichbar seien.

Drei Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sollen die Straße offiziell freigeben. Anmeldungen erbittet die Stadt per E-Mail an westumfahrung@starnberg.de bis Dienstag, 27. November, unter Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und Alter. Zu gewinnen sind drei Cityroller. Die Gewinner werden per E-Mail informiert.

Für den Verkehr wird die Straße am Montag, 3. Dezember, gegen Mittag freigegeben. Um die Eröffnungsfeier ist es zu einem Streit zwischen der Stadt und dem Staatlichen Bauamt Weilheim gekommen - deswegen gibt es zwei Feiern. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Präzise Planung findet Gefallen
Es war eine wichtige Sitzung für die Gemeinde Herrsching und auch für den Landkreis, als am Montag Bebauungsplan und Flächennutzungsplanänderung zugunsten eines …
Präzise Planung findet Gefallen
Diebe sägen Schaufenster auf und stehlen teure Uhren
Es ist wieder passiert: Einbrecher haben die Auslage eines Starnberger Juweliergeschäftes ausgeräumt. Der Beutewert ist hoch, die Kripo sucht Zeugen.
Diebe sägen Schaufenster auf und stehlen teure Uhren
Neuer Seniorenbeirat stellt sich vor
Die Gemeinde Seefeld hat einen neuen Seniorenbeirat gewählt. Am Donnerstag, 28. November, findet die erste öffentliche Sitzung des neuen Beirats statt.
Neuer Seniorenbeirat stellt sich vor
Zwei neue Ehrenmitglieder für die Erlinger Trachtler
Der Erlinger Trachtenverein Kienthaler hat zwei neue Ehrenmitglieder ernannt: Adolf Drischberger und Gerhard Öttl.
Zwei neue Ehrenmitglieder für die Erlinger Trachtler

Kommentare