Beate Zschäpe: Verteidiger fordern maximal zehn Jahre Haft

Beate Zschäpe: Verteidiger fordern maximal zehn Jahre Haft
+
Immer stimmungsvoll: der Christkindlmarkt in Starnberg.

Christkindlmarkt Starnberg

Vorfreude aufs Fest auf dem Kirchplatz

Der Starnberger Christkindlmarkt beginnt am nächsten Donnerstag - rund 40 Kunsthandwerker und Vereine machen mit.

Starnberg – Dreimal werden wir noch wach, dann ist Christkindlmarkt: Bereits am kommenden Donnerstag, 7. Dezember, beginnt in diesem Jahr der Starnberger Christkindlmarkt auf dem Kirchplatz. Mehr als 40 Kunsthandwerker und Vereine beteiligen sich in diesem Jahr.

„Besonderes Highlight ist der Fichtenwald. Inmitten der Bäume auf weichem Waldboden stehen als Tische umgebaute Futterkrippen, an denen sich Besucher gebrannte Mandeln, Punsch und andere Leckereien schmecken lassen können“, schreibt Stadtsprecherin Lena Choi in der Pressemitteilung zum Markt. Der Budenzauber lade ein zum Bummeln, Abschalten und Genießen. Rund 40 Kunsthandwerker und Starnberger Vereine bieten Christbaumschmuck, Kerzen, Spielzeug aus Holz, Leder, Keramik, Schmuck, Kuscheltiere und vieles mehr. 

Vertreten sind beispielsweise der Heimat- und Volkstrachtenverein, der Bund Naturschutz, die Lebenshilfe, der Seniorentreff, der Lions Club Starnberg und die AWO. Geöffnet ist am Donnerstag von 18 bis 21 Uhr, nachdem ein Laternenumzug von Kindern ab 17.45 Uhr den Auftakt gebildet hat. Gleich danach kommt der Nikolaus. Am Freitag, 8. Dezember, ist von 13 bis 20 Uhr geöffnet, am Samstag von 11 bis 20 und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Die Gastronomen haben immer eine Stunde länger offen (außer Sonntag).

An allen Tagen gibt es ein Rahmenprogramm. So hat nachmittags immer die Weihnachtswerkstatt geöffnet. Zur Unterhaltung und Untermalung spielen und singen diverse Gruppen – so spielt zur Eröffnung durch Bürgermeisterin Eva John am Donnerstag ab 18 Uhr die Stadtkapelle, auch ein Drehorgelspieler ist dabei. Am Freitag singt der Kinderchor der evangelischen Gemeinde (15.30 Uhr), das Blechbläserensemble „The YoungSTArs“ tritt eben so auf (16 Uhr) wie ein Gitarrenduo der Musikschule (17 Uhr) oder die Blaskapelle Wangen-Neufahrn (ab 18.30 Uhr). 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nachbesserung am Radlweg
Wer von Söcking nach Perchting radelt, muss beim Kreisverkehr der Starnberger Westumfahrung eine abschüssigte Kurve nach der neuen Brücke bewältigen. Das Staatliche …
Nachbesserung am Radlweg
Ludwig Gansneder ist neuer Kreishandwerksmeister
Ludwig Gansneder, Zimmerer aus Pöcking, löst Anton Lidl als Kreishandwerksmeister ab. Der Bäcker- und Konditormeister aus Berg war 13 Jahre lang Vorsitzender.
Ludwig Gansneder ist neuer Kreishandwerksmeister
250 Unterschriften für sicheren Schulweg
Der Elternbeirat der Realschule Herrsching klagt über unhaltbare Situation an Rieder Straße und fordert eine weitere Querungshilfe. Für einen sicheren Schulweg hat er …
250 Unterschriften für sicheren Schulweg
„Nicht alles dem Zeitgeist opfern“: Debatte um mobile Alm auf der Ilkahöhe
Eine mobile Almhütte auf der Ilkahöhe könnte das gastronomische Angebot in Tutzing erweitern. Die Pächter der Ilkahöhe wollen die Hütte auch als Veranstaltungsort für …
„Nicht alles dem Zeitgeist opfern“: Debatte um mobile Alm auf der Ilkahöhe

Kommentare