Dampfer-Schreck im Starnberger See

Polizei besucht den Flossenmann 

Starnberg/Ambach - Der Flossenmann hat der Polizei zugesichert, keine Dampfer mehr anzuschwimmen. Die Beamten konnten den Münchner ausfindig machen.

Der bisher unbekannte Schwimmer, der im Starnberger See auf Schiffe der Seenschifffahrt zuschwimmt und diese zum Ausweichen zwingt, ist nach Angaben der Starnberger Polizei ermittelt. Nach mehreren Hinweisen aus der Bevölkerung und weiteren Recherchen durch die Wasserschutzpolizei Starnberg gelang es am Montag, die Identität des Mannes herauszufinden. 

Es handele sich um einen 69-Jährigen aus München. Der Betroffene wurde am Dienstagvormittag von Beamten der Polizei Starnberg zu Hause aufgesucht und zu den Vorfällen befragt. Dabei räumte er zwar ein, der gesuchte Schwimmer mit den vier Flossen zu sein, aber nähere Angaben wollte er nicht machen. Er versicherte den Ermittlern jedoch, künftig zwar weiter mit seinen vier Flossen im See schwimmen zu wollen, aber keine derartigen Aktionen mehr zu starten.

Gegen den Mann wird beim Landratsamt eine Anzeige erstellt, weil er gegen die Schifffahrtsordnung verstoßen hat. Eine Straftat liegt nicht vor.

Rubriklistenbild: © privat

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

5000 Haushalte zeitweise ohne Strom
In Teilen der Gemeinde Berg am Ostufer des Starnberger Sees und anderen Orten ist am Sonntagnachmittag der Strom ausgefallen. Ursache: ein Kabel.
5000 Haushalte zeitweise ohne Strom
Schwitzen, schauen, kaufen
Verschwitzt, aber glücklich: So war die Stimmung der Organisatoren des Marktsonntags in Starnberg. Trotz der Hitze flanierten die Besucher durch die für Autos gesperrte …
Schwitzen, schauen, kaufen
„Ein glorreicher Tag“ für den BYC
Riesenfreude beim Bayerischen Yacht-Club: Die Starnberger Segler haben den Bundesliga-Spieltag am Bodensee gewonnen. Der DTYC Tutzing wurde Fünfter, der Münchner …
„Ein glorreicher Tag“ für den BYC
Angetrunkener Autofahrer rammt Motorrad
Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer aus Starnberg bei einem Unfall am Samstag in Dietramszell.
Angetrunkener Autofahrer rammt Motorrad

Kommentare