News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein
+
Morbider Charme eines Denkmals: Der Zahn der Zeit ist deutlich sichtbar an den Stützen auf den Bahnsteigen am See, einzelne Teile sind bereits abgefallen. Die Bahn geht nun auf Nummer sicher und lässt Netze anbringen.

Maßnahme für den Winter

Bahn reagiert: Säulen am Bahnhof werden gesichert

  • schließen

Die maroden denkmalgeschützten Säulen am Bahnhof See werden für den Winter zusätzlich gesichert.

Starnberg – Der Zustand der denkmalgeschützten Säulen am Starnberger Bahnhof See hat sich weiter verschlechtert. Das haben Experten der Deutschen Bahn festgestellt. Im Juni 2016 hatten sich bereits Eisenteile gelöst und waren auf die Bahngleise gefallen. 

Für die Stadt ist „die Überlegung der Bahn neu“

Nun reagiert die Bahn auf die jüngste Begutachtung: Vor dem Wintereinbruch werden Netze an die gußeisernen Kopfenden der Stützen angebracht, kündigt ein Bahn-Sprecher an. „Um möglichen Gefahren durch abbrechende Pfostenelemente zu begegnen.“ Die Maßnahme habe „natürlich mit dem schlechter werdenden Zustand der Säulenverzierungen zu tun“. 

Akut seien zwar keine Schäden festgestellt worden, „aber wir möchten auf Nummer sicher gehen.“ Für die Konstruktion an Gleis 1 sei die Stadt zuständig – man werde Netze empfehlen. Stadtsprecherin Lena Choi: „Die Überlegung der Bahn ist für die Stadt neu. Wir werden Kontakt aufnehmen, um das Vorgehen abzustimmen und eine gute Lösung zu finden.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gericht lässt Wohnung von Star-Regisseurin räumen
Donnerstag, 14 Uhr in Gilching: Ein Mann betritt das Grundstück im Talhof. In der Hand einen Brief. Es ist der Bescheid für die Zwangsräumung – und sie gilt Regisseurin …
Gericht lässt Wohnung von Star-Regisseurin räumen
Der Pfarrer und die Freude am Mysterium
Erstmals zum Patrozinium spielte im Marienmünster das theatrum sacrum eine Rolle. Die beeindruckende Heilige Bühne im Hochaltar zeigte zum Hochfest Mariä Himmelfahrt die …
Der Pfarrer und die Freude am Mysterium
Ampel und Brücke lassen  auf sich warten
So langsam wird die Ampelanlage an der Staatsstraßen-Kreuzung unterhalb des Seefelder Schlosses zur Dauerbaustelle. Doch es gibt Hoffnung, auch für den Radweg. 
Ampel und Brücke lassen  auf sich warten
Jagdrecht und Natur Hand in Hand
Dr. Bernhard Ernst, Vorsitzender der Fischereigenossenschaft Ammersee, sieht keinen Widerspruch bei der erweiterten Ausübung des Jagdrechts auf dem See. Im Gegenteil, …
Jagdrecht und Natur Hand in Hand

Kommentare