Polizeibericht

Dieb plündert Konto einer 71-Jährigen

Einer 71-Jährigen wurden 100 Euro gestohlen - dass die Tat aber nicht auf das Bargeld abzielte, merkte sie erst später.

Starnberg - Rund 6000 Euro hat ein noch unbekannter Täter mit einer in Starnberg gestohlenen Kreditkarte erbeutet. Die Karte hatte er vermutlich bereits Anfang April in einem Geschäft an der Josef-Jägerhuber-Straße von einer 71-Jährigen erbeutet, die den Diebstahl erst bemerkte, als ihr eine junge Frau ihre Geldbörse nach Hause brachte. 

Es fehlten rund 100 Euro und die Karte. Sie verzichtete zunächst auf eine Anzeige, bemerkte aber schnell, dass ihr Kreditkartenkonto unberechtigt belastet wurde. „Die Einkäufe und Abbuchungen durch den Täter fanden an verschiedenen Orten im süddeutschen Raum statt, so dass ein überörtlicher Täter vermutet wird“, teilte die Polizei mit.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Viele Fragen und viel Solidarität
Drei Tage nach dem Feuer versuchen Experten der Kriminalpolizei, die Ursache für den Großbrand im Berger Ortsteil Manthal zu finden. Der Schützenverein hat zum zweiten …
Viele Fragen und viel Solidarität
Ehrenzeichen  für Horst Guckelsberger
Aus Anlass seines 80. Geburtstags hat  Horst Guckelsberger von Landrat Karl Roth das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten erhalten.
Ehrenzeichen  für Horst Guckelsberger
Student (22) stirbt durch Blitzschlag an der Brecherspitze - wie es zu dem Unglück kam
Die beiden Studenten aus dem Landkreis Starnberg freuen sich auf eine schöne Tour bei Traumwetter auf die Brecherspitze überm Schliersee. Dann verdunkelt sich der …
Student (22) stirbt durch Blitzschlag an der Brecherspitze - wie es zu dem Unglück kam
Aktionsprogramm für Frosch und Kröte
An der Weßlinger Umfahrung wird weiter gearbeitet, vor allem, was den Amphibienschutz angeht. 
Aktionsprogramm für Frosch und Kröte

Kommentare