Martina Neubauer schaffte den Einzug über die Grünen-Liste.

Wahl

Diese Kandidaten haben es in den Bezirkstag geschafft

Drei Kandidaten aus dem Landkreis Starnberg sitzen nun im Bezirkstag. Das ehrenamtliche Gremium hat am 7. November seine erste Sitzung.

Landkreis - Der Landkreis Starnberg ist künftig mit drei ehrenamtlichen Politikern im Bezirkstag von Oberbayern vertreten. Harald Schwab (CSU) aus Gilching setzte sich im Stimmkreis Starnberg mit 22 829 Stimmen als Direktkandidat durch (wir berichteten). 

Martina Neubauer (Grüne) aus Starnberg landete mit 871 Stimmen weniger hinter ihm, zieht aber über die Liste erstmals in das Gremium ein. Erstmals gibt es dort auch die AfD – unter anderem mit Rainer Groß aus Gauting. In der neuen Wahlperiode gibt es 81 Bezirksräte. Der Bezirkstag ist unter anderem für Kliniken und Museen zuständig.

Andere namhafte Kandidaten aus dem Landkreis, etwas Elisabeth Fuchsenberger (SPD) oder Albert Luppart (Freie Wähler) verpassten den Einzug in den Bezirkstag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tier-Drama: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Ein alter Schäferhund wird nachts vor dem Starnberger Tierheim angebunden. Während es dem bisherigen Frauchen womöglich das Herz zerrissen hat, findet Tierheimleiterin …
Tier-Drama: „Rox“ in Kälte und Dunkelheit am Tierheim ausgesetzt
Abschleppwagen beseitigt Parkchaos
Die Polizei hat am Dienstagvormittag den Abschleppdienst in die Von-der-Tann-Straße gerufen. Grund: Zwei geparkte Pkw hatten die Fahrbahn dermaßen verengt, dass kaum …
Abschleppwagen beseitigt Parkchaos
Blechschaden am frühen Morgen
Das Abbiegen ging schief: Zu einem Zusammenstoß kam es am Dienstagmorgen an der Autobahnauffahrt Inning.
Blechschaden am frühen Morgen
Tesla angefahren: Zeugen klären teure Unfallflucht
Zwei aufmerksame Zeugen haben am Montagnachmittag in Starnberg eine Unfallflucht geklärt. Der entstandene Schaden ist mit geschätzten 10.000 Euro erheblich.
Tesla angefahren: Zeugen klären teure Unfallflucht

Kommentare