Zugunsten der Lebenshilfe

Dieter Fischer liest Heilige Nacht

Die bekannte Schauspieler Dieter Fischer liest in Starnberg die „Heilige Nacht“ - zugunsten der Lebenshilfe.

Starnberg - Der bekannte Schauspieler Dieter Fischer liest am Donnerstag, 7. Dezember, im Starnberger Pfarrheim (Mühlbergstraße 6) bei einer Veranstaltung zugunsten der Stiftung Lebenshilfe Starnberg die „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma. Die Lesung wird musikalisch begleitet vom Steibay Dreigesang und der Stoabach Saitnmusi. Einlass ist ab 19, Beginn um 20 Uhr. Karten sind ab sofort in der Geschäftsstelle der Lebenshilfe (Leutstettener Straße 22) oder in der Tourist-Info (Hauptstraße 1) zum Preis von 15 Euro erhältlich. 

Der Erlös kommt der „Harl.e.kin-Nachsorge“ zugute, einem Projekt der Lebenshilfe, das sich um Eltern sowie früh- und risikogeborene Kinder kümmert. Dieter Fischer ist bekannt aus dem Komödienstadel, aber auch aus Serien wie „Die Rosenheim-Cops“ oder „Hubert und Staller“ – und natürlich als „Der Kaiser von Schexing“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Kunstwerk für den Asto-Park
In der Hauptstadt entsteht derzeit eine Skulptur, über die sich die Gilchinger schon bald im Asto-Park freuen dürfen.
Ein Kunstwerk für den Asto-Park
Hundesrügge Bezirksvize der FDP
Britta Hundesrügge aus Gauting hat am Wochenende einen Erfolg verbucht. Die FDP-Vorsitzende des Starnberger Landkreises wurde in ein neues Amt gewählt. 
Hundesrügge Bezirksvize der FDP
Klarheit über Bahnhof durch Plangutachten
Im Rahmen des Städtbauförderprogramms „Aktive Zentren“ bewirbt sich Gauting um Zuschüsse für ein Plangutachtenverfahren, dass unter anderem den örtlichen Bahnhof und die …
Klarheit über Bahnhof durch Plangutachten
St. Martin im Schlosspark
Mit einem Martinsumzug feierte der Gautinger Montessori-Kindergarten am Freitagabend das St. Martin-Fest im Schlosspark. 
St. Martin im Schlosspark

Kommentare