+
Bei klirrender Kälte übten die Retter von der DLRG und der Freiwilligen Feuerwehr Starnberg gemeinsam.

DLRG und Feuerwehr

Rettungsübung bei arktischer Kälte

  • schließen

Landkreis – Die Einsatzkräfte der DLRG Pöcking-Starnberg haben im Starnberger See verschiedene Eisrettungstechniken geübt.

Die Temperaturen in den letzten Wochen haben dafür gesorgt, dass Teiche und Seen im Landkreis Starnberg zufrieren und oftmals bereits eine Eisfläche entstanden ist, berichtet Pressesprecher Walter Kohlenz. Die Eisdecke auf den Gewässern ist sehr unterschiedlich stark und oftmals trägt diese noch nicht sicher. Im Falle eines Eiseinbruchs besteht höchste Lebensgefahr. Schnelle Hilfe ist hierbei entscheidend. Deswegen fand jetzt das Eisrettungstraining im Starnberger See statt. Bei der mehrstündigen Übung unter anderem im Bereich des Yachthafens Rambeck wurden gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Starnberg unterschiedliche Rettungstechniken trainiert. So die Personenrettung mit Hilfe eines aufblasbaren Eisrettungsschlittens, mit Hilfe eines sogenannten Spineboards oder ufernah auch mit Hilfe einer Drehleiter der Feuerwehr.

So trainieren die Eis-Retter am Starnberger See

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltbürger und doch im Landkreis daheim
Der Landkreis Starnberg hat den Kulturpreis 2019 vergeben. Sieger sind die Musiker von „Jamaram“, der Verein Jazz am See und der Nachwuchsmusiker Jakob Wagner. 
Weltbürger und doch im Landkreis daheim
Wintersportgeräte aus zweiter Hand
Der Winter naht, und der TSV Tutzing bereitet sich nicht nur konditionell auf die Saison vor. Am Samstag, 16. November, findet der Wintersport-Basar des Vereins statt. 
Wintersportgeräte aus zweiter Hand
Reinen Gewissens Fahrrad  mitgenommen
Es war ein Missverständnis. Deshalb sprach das Amtsgericht Starnberg einen Münchener vom Vorwurf des Radldiebstahls frei.
Reinen Gewissens Fahrrad  mitgenommen
Der Nachwuchs macht Kino
Das Fünf-Seen-Kinderfilmfest startet am kommenden Mittwoch, 20. November. Zu sehen sind deutsche und internationale Filme.
Der Nachwuchs macht Kino

Kommentare