+
Symbolbild

Gegenverkehr übersehen

Drei Verletzte bei Unfall an der Söckinger Kreuzung

  • schließen

Bei einem Unfall an der Kreuzung Weilheimer Straße/Söckinger Straße sind am Montagnachmittag drei Menschen leicht verletzt worden.

Starnberg - Eine 25 Jahre alte Frau aus Starnberg fuhr am Montag gegen 14.15 Uhr mit ihrem Auto auf der Weilheimer Straße in Richtung Hauptstraße. An der Söckinger Kreuzung wollte sie nach links in Richtung Söcking abbiegen, übersah dabei nach Polizeiangaben jedoch ein entgegenkommendes Auto aus dem Landkreis Weilheim-Schongau. Bei dem Zusammenstoß wurde die 25-Jährige an der Schulter und ihre 77 Jahre alte Mitfahrerin am rechten Knie (Schnittwunde) und am Kopf (Gehirnerschütterung) verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Klinikum. 

Auch der 56 Jahre alte Fahrer des Autos aus Weilheim erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: rund 26 000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Söckinger Kreuzung“ für rund eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wieder Ministerin? Das sagt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Der Starnberger Merkur hat die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) nach ihren Ambitionen gefragt.
Wieder Ministerin? Das sagt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Zeitdokumente des alten Tutzing in Öl auf Leinwand
Anton Leidl war ein humorvoller und kritischer Betrachter seiner Umwelt. Seine Bilder und Karikaturen zeigen das alte Tutzing.
Zeitdokumente des alten Tutzing in Öl auf Leinwand
Von Vollgas auf Vollbremsung: Sein Leben wurde zweimal für beendet erklärt
Zweimal haben die Ärzte sein Leben für beendet erklärt. Zweimal hat Maz Grimm vor dem Sensenmann einen Haken geschlagen, wähnte sich auf der Überholspur. Jetzt, wo die …
Von Vollgas auf Vollbremsung: Sein Leben wurde zweimal für beendet erklärt
Die Katerstimmung nach dem Wahlabend
Katerstimmung in der CSU. Auch am Tag nach der Bundestagswahl war das historisch schlechte Abschneiden der Partei noch lange nicht verdaut. Eine Umfrage unter …
Die Katerstimmung nach dem Wahlabend

Kommentare