Mitten in Starnberg

Dreister Dieb bestiehlt Kirchgängerin

Starnberg - Ein kurzer Besuch in der Kirche - und weg war die Handtasche: In Starnberg hat ein dreister Dieb eine Kirchgängerin bestohlen.

Fünf Minuten weg und ein Schaden von rund 850 Euro: Eine Rentnerin hat am Mittwoch bei einem kurzen Kirchgang ihre Handtasche eingebüßt. Nach Angaben der Starnberger Polizei hatte sie gegen 10 Uhr ihr Fahrrad hinter St. Maria am Kirchplatz abgestellt und ihre Handtasche im Radlkorb gelassen, um kurz in die Kirche zu gehen. Nach fünf Minuten, berichtete sie den Beamten, sei die Tasche verschwunden gewesen. 

Neben Bankkarten und Schlüssel befand sich ein größerer Bargeldbetrag in der Tasche, sodass der Gesamtschaden auf rund 850 Euro geschätzt wird. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei unter  (0 81 51) 36 40 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BMW-Fahrer mit fast 200 Sachen unterwegs
Der Rekordhalter bei einem einwöchigen Blitzermarathon in Oberbayern wurde bei Frieding erwischt: Ein BMW-Fahrer wurde auf einer Landstraße mit 193 km/h gemessen. 
BMW-Fahrer mit fast 200 Sachen unterwegs
Der etwas andere Madl- und Burschenverein
In Gilching hat sich vor drei Jahren ein neuer Madl- und Burschenverein gegründet. D‘Guichinger freuen sich über Unterstützung.
Der etwas andere Madl- und Burschenverein
Nach Einsatz in Breitbrunn: Bespuckter Retter erstattet Anzeige
Das Wichtigste vorweg: Dem am Samstag in Breitbrunn verunglückten Buben geht es besser, er muss keine Folgeschäden fürchten. Wie das Kind aus dem Fenster fallen konnte …
Nach Einsatz in Breitbrunn: Bespuckter Retter erstattet Anzeige
Großer Abschied für Pfarrerin Johanna Graeff
Johanna Graeff ist in Gauting beliebt. Wer dafür eines Beweises bedurfte, fand ihn am Sonntag bei der Verabschiedung der Pfarrerin in der überfüllten Christuskirche.
Großer Abschied für Pfarrerin Johanna Graeff

Kommentare