Der nächste Versuch

Einbrecher scheitern an massivem Fenster

Schon wieder waren Einbrecher aktiv: In Söcking scheiterten sie jedoch. 

Söcking - Praktisch jeden Tag versuchen Unbekannte, im Stadtgebiet in ein Wohnhaus einzubrechen – sie schaffen es nicht immer. Am Montag zwischen 8.30 und 19.10 Uhr hatte Einbrecher in ein Einfamilienhaus an der Zeppelinpromenade in Söcking einsteigen wollen, teilte die Polizei mit. „Das angegriffene Fenster war jedoch so massiv, dass weder das Aufhebeln noch der Versuch des Einschlagens gelang“, teilte die Inspektion mit. Schaden: rund 300 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnvertrag: Jetzt geht’s in die Schlichtung
Eine millionenschwere Schadenersatzklage der Deutschen Bahn gegen die Stadt Starnberg wegen des auslaufenden Bahnvertrags ist vorerst vom Tisch. Der Stadtrat hat sich am …
Bahnvertrag: Jetzt geht’s in die Schlichtung
Kommentar: Der blanke Zynismus
Ein Dankeschön an all die fleißigen Paketdienstler, die derzeit im Dauerstress sind.
Kommentar: Der blanke Zynismus
Ganz miese Masche: Betrüger macht Starnberger Geschäfte unsicher
Gleich mehrere Ladenbesitzer aus Starnberg warnten gestern vor einem mutmaßlichen Betrüger, der versucht, mit einer neuen Masche Geld zu machen.
Ganz miese Masche: Betrüger macht Starnberger Geschäfte unsicher
FOS-Vertrag unter Dach und Fach
Der Grundstücksvertrag für den Neubau der Fachoberschule (FOS) in Starnberg ist in trockenen Tüchern. Wie Bürgermeisterin Eva John gestern mitteilte, hat der Stadtrat am …
FOS-Vertrag unter Dach und Fach

Kommentare