+
Symbolbild

Polizeibericht

Einbruch in Einfamilienhaus in Starnberg

  • schließen

Starnberg - Die Serie von Einbrüchen im Raum Starnberg reißt einfach nicht ab.

Zwischen Freitag, 9. Dezember, und Montag, 13. Dezember schlugen bislang unbekannte Täter die Scheibe einer Terrassentür eines Reihenhauses an der Possenhofener Straße ein. Das berichtete die Polizeiinspektion Starnberg am Dienstag dem Starnberger Merkur. Anschließend griffen die Täter durch die beschädigte Scheibe, entriegelten die Tür und gelangten so in die Räumlichkeiten. Dort durchsuchten sie sämtliche Räume und entwendeten vorwiegend Schmuck im Wert von ungefähr 500 Euro. Außerdem entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro, heißt es weiter. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wir sind nicht die, die randalieren“
Weßling - Die Jugendlichen fühlen sich verunglimpft, die Anwohner im Stich gelassen: In der Sitzung am Dienstag fanden Weßlings Gemeinderäte zum Thema Sicherheitsdienst …
„Wir sind nicht die, die randalieren“
Mehr Verkehr, aber weniger Lärm
Sechsspuriger Ausbau der Autobahn 96: Fachleute kündigen Beeinträchtigungen, aber auch Verbesserungen an.
Mehr Verkehr, aber weniger Lärm
Hans Schneider: Ein Leben für die Musik
Der international bekannte Musikantiquar und -verleger Prof. Hans Schneider ist im Alter von 96 Jahren gestorben.
Hans Schneider: Ein Leben für die Musik
Blutspur an Tatort in Gilching führt zu Serieneinbrecher
Gilching - Der eine Einbruch am 6. Februar in ein Schreibwarengeschäft in Gilching war offenbar zu viel. Ein kleiner Blutfleck führte die Polizei auf die Spur eines …
Blutspur an Tatort in Gilching führt zu Serieneinbrecher

Kommentare