1 von 10
Die Eisdecke auf den Gewässern ist unterschiedlich stark und trägt oft noch nicht. Im Ernstfall besteht höchste Lebensgefahr, dann ist schnelle Hilfe entscheidend.
2 von 10
Die Eisdecke auf den Gewässern ist unterschiedlich stark und trägt oft noch nicht. Im Ernstfall besteht höchste Lebensgefahr, dann ist schnelle Hilfe entscheidend.
3 von 10
Die Eisdecke auf den Gewässern ist unterschiedlich stark und trägt oft noch nicht. Im Ernstfall besteht höchste Lebensgefahr, dann ist schnelle Hilfe entscheidend.
4 von 10
Die Eisdecke auf den Gewässern ist unterschiedlich stark und trägt oft noch nicht. Im Ernstfall besteht höchste Lebensgefahr, dann ist schnelle Hilfe entscheidend.
5 von 10
Die Eisdecke auf den Gewässern ist unterschiedlich stark und trägt oft noch nicht. Im Ernstfall besteht höchste Lebensgefahr, dann ist schnelle Hilfe entscheidend.
6 von 10
Die Eisdecke auf den Gewässern ist unterschiedlich stark und trägt oft noch nicht. Im Ernstfall besteht höchste Lebensgefahr, dann ist schnelle Hilfe entscheidend.
7 von 10
Die Eisdecke auf den Gewässern ist unterschiedlich stark und trägt oft noch nicht. Im Ernstfall besteht höchste Lebensgefahr, dann ist schnelle Hilfe entscheidend.
8 von 10
Die Eisdecke auf den Gewässern ist unterschiedlich stark und trägt oft noch nicht. Im Ernstfall besteht höchste Lebensgefahr, dann ist schnelle Hilfe entscheidend.

Bilder von der Übung

So trainieren die Eis-Retter am Starnberger See

Starnberg - Dank der eisigen Temperaturen der letzten Wochen sind viele Gewässer im Landkreis zugefroren. Weil die Eisschicht aber oft stabiler aussieht als sie ist, üben die Retter der DLRG Pöcking-Starnberg e.V. für den Ernstfall. Hier gibt‘s die Bilder.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Mitten im Ort gegen Baum gekracht
Aus unbekannter Ursache ist eine Autofahrerin aus dem Landkreis Starnberg am Freitagvormittag mitten in Hechendorf mit ihrem Auto gegen einen Baum gekracht. Anwohner …
Mitten im Ort gegen Baum gekracht
Dramatische Rettungsaktion auf dem Starnberger See
Starnberg - Beim Versuch sein Segelboot an der Boje in der Starnberger Bucht fest zu machen, ist ein 54 Jahre alter Münchner am Montag in den nur 9 Grad kalten …
Dramatische Rettungsaktion auf dem Starnberger See
Berg
Taucher stirbt im Starnberger See
Taucher stirbt im Starnberger See
Gauting
Hier sind die Fotos vom Brand in Gauting
Ein Feuerteufel hat am Donnerstag kurz nach Mitternacht in Gauting (Landkreis Starnberg) versucht, zwei Autos anzuzünden. Das Vorgehen erinnert an den Serientäter, der …
Hier sind die Fotos vom Brand in Gauting

Kommentare