Autobahnbrücke in Genua eingebrochen - Fahrzeuge stürzen in die Tiefe

Autobahnbrücke in Genua eingebrochen - Fahrzeuge stürzen in die Tiefe

Erholungsgebiete im Landkreis

Hundeverbot an den Seen - aber nicht überall

Hunde sind in Erholungsgeländen im Fünfseenland ab Dienstag tabu. Es gibt aber eine Ausnahme.

Landkreis – In den Erholungsgeländen gilt ab heute und bis 15. September ein Verbot für Hunde. Betroffen sind Kempfenhausen am Starnberger See, Oberndorf am Wörthsee und Wartaweil sowie Pilsensee-Ost. Hunde dürfen in dieser Zeit auch nicht an der Leine mitgenommen werden.

Der Kreistag beschloss gestern eine Ausnahme: Im Gebiet Rieder Wald bei Herrsching sind Hunde erlaubt, sollen im Wald aber angeleint werden. „Damit die Erholungsgebiete auch ihrem Namen gerecht werden können, möchten wir darauf hinweisen, dass das Grillen nicht erlaubt ist“, erklärte Sieglinde Schlepp von der Unteren Naturschutzbehörde. Vögel sollten nicht gefüttert werden. 

Um die Sicherheit und Ordnung in den Erholungsgebieten weiterhin aufrecht zu erhalten, wird laut Landratsamt Starnberg ein Sicherheitsdienst auch in diesem Sommer wieder kontrollieren. Das Aufsichtspersonal könne Personen von den Erholungsgebieten verweisen. Es kann außerdem bei Verstößen gegen die Benutzungssatzung die Personalien aufnehmen und an das Landratsamt melden. Immerhin handele es sich hierbei um Ordnungswidrigkeiten, die mit einem Bußgeld geahndet werden können.

Rubriklistenbild: © Archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

20 Kinder sind Faust
Wir sind Faust“, verkündet der Schriftzug auf der improvisierten Bühne der gut gefüllten Schlosspark-Remise. Unter der Regie von Schauspielerin Carola Bambas hatten 20 …
20 Kinder sind Faust
Dießen genießt und lacht
Ob Steckerlfisch, Spanferkel oder Flammkuchen, viele feine Gerüche wehten den Besuchern der Mühlstraße in Dießen am Samstag um die Nase. Die lange „Weiße Tafel“, die …
Dießen genießt und lacht
Bäume knicken um - hier krachte es besonders
Eine erste schwere Gewitterfront ist über den Landkreis Starnberg hinweggefegt. Mehrere Feuerwehren mussten ausrücken. In Gauting und Starnberg war bislang besonders …
Bäume knicken um - hier krachte es besonders
Während Bad im Starnberger See: Münchner wird Porsche geklaut - doch das ist erst der Anfang
Für einen 64-jährigen Münchner wurde das Schwimmen in Percha am Sonntag zu einem teuren Badevergnügen. Er verlor seinen Porsche - und erlebte zu Hause eine böse …
Während Bad im Starnberger See: Münchner wird Porsche geklaut - doch das ist erst der Anfang

Kommentare