Erholungsgebiete im Landkreis

Hundeverbot an den Seen - aber nicht überall

Hunde sind in Erholungsgeländen im Fünfseenland ab Dienstag tabu. Es gibt aber eine Ausnahme.

Landkreis – In den Erholungsgeländen gilt ab heute und bis 15. September ein Verbot für Hunde. Betroffen sind Kempfenhausen am Starnberger See, Oberndorf am Wörthsee und Wartaweil sowie Pilsensee-Ost. Hunde dürfen in dieser Zeit auch nicht an der Leine mitgenommen werden.

Der Kreistag beschloss gestern eine Ausnahme: Im Gebiet Rieder Wald bei Herrsching sind Hunde erlaubt, sollen im Wald aber angeleint werden. „Damit die Erholungsgebiete auch ihrem Namen gerecht werden können, möchten wir darauf hinweisen, dass das Grillen nicht erlaubt ist“, erklärte Sieglinde Schlepp von der Unteren Naturschutzbehörde. Vögel sollten nicht gefüttert werden. 

Um die Sicherheit und Ordnung in den Erholungsgebieten weiterhin aufrecht zu erhalten, wird laut Landratsamt Starnberg ein Sicherheitsdienst auch in diesem Sommer wieder kontrollieren. Das Aufsichtspersonal könne Personen von den Erholungsgebieten verweisen. Es kann außerdem bei Verstößen gegen die Benutzungssatzung die Personalien aufnehmen und an das Landratsamt melden. Immerhin handele es sich hierbei um Ordnungswidrigkeiten, die mit einem Bußgeld geahndet werden können.

Rubriklistenbild: © Archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richter lässt bei Tierärztin Milde walten
Das unvorsichtige Ausparkmanöver einer Audi-Fahrerin blieb nicht unbemerkt. Dieser Tage musste sich die Tierärztin wegen Unfallflucht vor dem Starnberger Amtsgericht …
Richter lässt bei Tierärztin Milde walten
Auf frischer Tat ertappt
Ein Unbekannter touchiert ein anderes Fahrzeug und haut ab: Das geschieht täglich. In diesem Fall aber saß der Besitzer des beschädigten Fahrzeugs im Auto. Und notierte …
Auf frischer Tat ertappt
Unbekannte heben Gullideckel aus Schächten
Lebensgefährlicher Unsinn in Dießen: Unbekannte haben Gullideckel aus den Schächten gehoben, ein Auto fuhr dagegen.
Unbekannte heben Gullideckel aus Schächten
Grüne Lunge weiß und lila
Alles Neue macht der Mai – und mit dem Frühling kommt jetzt auch die Blumenpracht zurück. Die Gemeinde Gauting holt das Würmtal symbolisch auf den Baierplatz in …
Grüne Lunge weiß und lila

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.