1 von 34
Von oben gesehen: die Aufstellung des Maibaums in Wangen.
2 von 34
60 Mann, vier Stunden: Die Maibaum-Aufstellung in Wangen war ein hartes Stück Arbeit.
3 von 34
60 Mann, vier Stunden: Die Maibaum-Aufstellung in Wangen war ein hartes Stück Arbeit.
4 von 34
60 Mann, vier Stunden: Die Maibaum-Aufstellung in Wangen war ein hartes Stück Arbeit.
5 von 34
60 Mann, vier Stunden: Die Maibaum-Aufstellung in Wangen war ein hartes Stück Arbeit.
6 von 34
60 Mann, vier Stunden: Die Maibaum-Aufstellung in Wangen war ein hartes Stück Arbeit.
7 von 34
60 Mann, vier Stunden: Die Maibaum-Aufstellung in Wangen war ein hartes Stück Arbeit.
8 von 34
60 Mann, vier Stunden: Die Maibaum-Aufstellung in Wangen war ein hartes Stück Arbeit.

Burschenschaften

Die ersten Maibäume stehen

Bis zum 1. Mai sind es noch zwei Tage, die ersten Maibäume im Landkreis stehen jedoch schon. Die meisten folgen am Dienstag.

Wangen/Auing - Es ist vollbracht - zumindest in Wangen, Auing und Bachhauser Wies. In diesen drei Orten haben die Burschenschaften die neuen Maibäume bereits am Wochenende aufgestellt. 

Im Starnberger Ortsteil Wangen schufteten rund 60 Helfer vier Stunden lang, bis sie den 36 Meter hohen und rund zwei Tonnen schweren Maibaum in der richtigen Position hatten. Gefeiert wird dort am 1. Mai natürlich auch. In Auing stellten die Burschen am Samstag ihren Baum auf. Im Berger Ortsteil Bachhauser Wies holten sich die Burschen Unterstützung durch einen Kran, um den 35,5 Meter langen Maibaum aufzustellen. Der Baum war 107 Jahre alt, als er zum Maibaum auserkoren wurde. 

Die Termine am 1. Mai

Allmannshausen

Die Burschenschaft Allmannshausen veranstaltet am 1. Mai eine Maifeier. Los geht’s um 12 Uhr mit dem Tanz um den Maibaum bei der Kirche. Anschließend zieht die Burschenschaft mit ihren Gästen weiter ins Festzelt. Dort tritt bis 18 Uhr die Bachhauser Blasmusik auf, bevor abends die 089-Band für Stimmung sorgt.

Bachern

In Bachern (Gemeinde Inning) wird am 1. Mai der Maibaum auf dem Gelände des „Alten Lautenbacher Hofs“ aufgestellt. Um 11 Uhr beginnt die Maifeier mit dem Aufstellen des vom Grafen zu Toering-Jettenbach gestifteten Baums. Die Besucher feiern im Garten und im großen Saal der Wirtschaft. Musikalisch begleitet wird das Fest von der Titus Waldenfels Band.

Bachhauser Wies (Bichl) 

Am 1. Mai beginnt  um 12 Uhr die Maifeier. Nach Tanz, Segnung und Danksagung geht es weiter ins Festzelt. Dort spielt die Lüßbacher Blasmusik. Später am Abend treten die Isarkrainer auf.

Diemendorf 

Am Diemendorfer Dorfplatz wird der Maibaum am 1. Mai um 9.30 Uhr traditionell von Hand aufgestellt.

Frieding 

Auch die Friedinger Landjugend stellt am 1. Mai ihren Maibaum auf. Los geht’s um 10 Uhr. Besucher werden mit Würstl und Fleisch vom Grill sowie Kaffee und Kuchen vom Obst- und Gartenbauverein versorgt. Für Stimmung sorgen die Blaskapelle Frieding und die Trachtenkinder des Trachtenvereins Eichentaler Frieding. Der alte Maibaum wird versteigert.

Geisenbrunn 

Die Geisenbrunner bekommen am 1. Mai einen neuen Maibaum, und die Burschenschaft lädt zur Maifeier ein. Um 10 Uhr findet das Maibaum-Aufstellen auf der Hauptstraße statt. Währenddessen gibt es ein Weißwurstfrühstück, ab 12 Uhr auch Brotzeit und Grillschmankerl sowie am Nachmittag selbstgebackene Kuchen. Musikalisch begleitet wird das Fest von der Gilchinger Blaskapelle. Die Kindertanzgruppe sowie die Madl und Burschen präsentieren bairische Tänze und Schuhplattler.

Gilching

Der Verein Guichinger Brauchtum stimmt am 1. Mai um 9 Uhr mit einem Frühschoppen auf der Schulstraße im Gilchinger Altdorf auf die Maifeier ein. Um 10 Uhr stellen die Vereinsmitglieder ihren Maibaum auf.

Hechendorf

D’Pilsenseer, der Maibaum- und Burschenverein, stellt am Maifeiertag in Hechendorf gegenüber der Kirche einen Maibaum auf. Nach einem Gottesdienst um 9 Uhr und Frühschoppen um 10 Uhr beginnt um 12 Uhr das Maibaum-Aufstellen. Eine Besonderheit: Der Baum wird mit einer Kutsche zum Aufstellungsort gefahren. Ab 14.30 Uhr werden Holzfiguren versteigert. Anschließend findet ab 15 Uhr ein Dorffest statt. Für Unterhaltung sorgen d’Aubachtaler, die SJE Big Band und die Hechendorfer Blasmusik. Kleine Gäste dürfen sich in einer Hüpfburg austoben. Inning Die Landjugend Inning lädt für den 1. Mai ab 9 Uhr zum Weißwurstfrühstück mit Livemusik der Inninger Blaskapelle am Marktplatz ein. Um 10 Uhr stellen die Burschen den Maibaum auf und dann wird es feierlich: Der Pfarrer segnet ihn und die Böllerschützen schießen ihm zu Ehren Salut. Anschließend findet eine Maifeier im „Kammerloher Hof“ statt, bei der die Inninger Blaskapelle wieder für Unterhaltung sorgt. Es werden alte Maibaumstücke versteigert, außerdem führen die Deandl und Burschen einen traditionellen Tanz auf. Mit Maßkrugstemmen, Fassbier, Kaffee und Kuchen sowie einer Hüpfburg ist für große und kleine Gäste einiges geboten.

Machtlfing 

Die Machtlfinger Maifeier beginnt um 9 Uhr mit einem Einzug ins Dorf, der vom Trommlerzug begleitet wird. Anschließend laden die Burschen zu einer Stärkung zum Frühschoppen ein. Wenn der Baum mittags steht, wird er gesegnet. Währenddessen spielt die Blaskapelle Traubing. Nachmittags wird gefeiert, und es findet die Versteigerung der aus dem alten Maibaum gewonnen Bänke statt. Ab 16 Uhr öffnet die Bar und ein DJ sorgt für Stimmung.

Starnberg

Nachdem die Starnberger wegen des Prinzregent-Luitpold-Fischerstechens 2017 nun schon sechs Jahre auf ihren neuen Maibaum warten mussten, wird der knapp 30 Meter lange Baum am 1. Mai bereits frühmorgens um 8 Uhr am Tutzinger-Hof-Platz aufgestellt. Für Stimmung sorgt die Stadtkapelle Starnberg, die das Ereignis musikalisch begleitet. Die offizielle Maifeier beginnt um 14 Uhr. Dabei sorgt die Stadtkapelle wieder für Unterhaltung. Die Trachtengruppen des Heimat- und Volkstrachtenvereins Starnberg zeigen historische Tänze wie zum Beispiel den Bandltanz, und Uli Seebauer trägt den Maibaumspruch von Max Dingler vor. Um 17 Uhr beginnt der Maitanz, ein offener Volkstanz, der von der Hochberghauser Blasmusi begleitet wird. Die Starnberger Trachtler ergänzen das kulinarische Angebot um Kaffee und Kuchen. Am Parkplatz der Metzgerei Kandler gibt es Kinderprogramm mit Hüpfburg und Dosenwerfen.

Steinebach 

Auch die Steinebacher Burschenschaft (Gemeinde Wörthsee) stellt dieses Jahr einen neuen Maibaum auf. Auf dem alljährlichen Maifest des Trachtenvereins D’Donarbichler wird der Baum am 1. Mai um 12 Uhr am neu gestalteten Maibaumplatz an der Dorfstraße in Steinebach aufgestellt. Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von der Blaskapelle Wörthsee. Nach dem Maibaum-Aufstellen werden Schnitzereien versteigert. Der Trachtenverein sorgt für die Verpflegung.

Stockdorf 

Die Stockdorfer Maibaumfreunde stellen am 1. Mai auf dem Baierplatz den neuen Stockdorfer Maibaum auf, und zwar traditionell von Hand. Das Maifest geht um 10 Uhr los, um 11 Uhr beginnen die Maibaumfreunde, den Baum zu errichten.

Unering 

Das Maibaumaufstellen beginnt bei den Uneringer Burschen am Maifeiertag um 10 Uhr und sie hoffen auf viele Besucher, die das Spektakel beobachten. Ab 12 Uhr spielen die Schöffeldinger Musikanten. Für die Kleinen wird eine Hüpfburg aufgebaut. Gegen 15 Uhr findet die Versteigerung von alten Teilen des Maibaums statt. Unterbrunn Die Unterbrunner Burschenschaft stellt heuer keinen Baum auf, tanzt aber wie alle Jahre traditionell in den Mai. Der Ball in der Unterbrunner Mehrzweckhalle beginnt am Montag, 30. April, um 20 Uhr. Einlass ist um 19 Uhr. Zur Musik der Band Dreisam Live können Besucher ausgelassen feiern.

Wangen 

Gefeiert wird die Aufstellung am 1. Mai. Das Fest beginnt um 13 Uhr am Maibaum. Anschließend ziehen die Feiernden gemeinsam in den Feststadl an der Buchendorfer Straße, heißt es in der Einladung der Wangener Burschenschaft. Am Abend legt bei Barbetrieb DJ Ulla auf.

Weßling

Die Freiwillige Feuerwehr Weßling wird den Maibaum dieses Jahr wie immer auf der Grünfläche an der Bahnhof-/Ecke Hauptstraße in Weßling aufstellen. Unterstützt werden die Feuerwehrler von einem Kran, der den Baum sichert. Um 10 Uhr wird das weiß-blaue Stangerl am 1. Mai aufgestellt. Schaulustige sind eingeladen, mit der Weßlinger Feuerwehr bei musikalischer Begleitung durch die Weßlinger Blasmusik zu feiern. Sollte das Wetter nicht mitspielen, wird die Veranstaltung auf Sonntag, 6. Mai, verlegt. Auf Taschen, Rucksäcke und Schirme soll verzichtet werden, wünschen sich die Veranstalter. (cia)

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Starnberg
Wahlabend im Starnberger Landratsamt
Wahlabend im Starnberger Landratsamt
STA
Bilder vom 34. Landkreislauf Starnberg in Gilching
148 Teams gingen zum 34. Landkreislauf in Gilching an den Start. Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Veranstaltung in Gilching zum fröhlichen Sportfest.
Bilder vom 34. Landkreislauf Starnberg in Gilching
Ministerpräsident in Andechs: Die Bilder von Markus Söders Wahlkampfauftritt
Erst eine Begegnung mit einem Rind in Peiting - dann eine Rede im Klostergasthof Andechs: Das sind die Bilder von Markus Söders Kurztrip zum CSU-Kreisverband.
Ministerpräsident in Andechs: Die Bilder von Markus Söders Wahlkampfauftritt
STA
Gauting und Gilching im Streit ums Gewerbegebiet - die Bilder von der Demo
Weiter kein Frieden zwischen Gauting und Gilching. Am Samstag zog es Demonstranten und Gegendemonstranten wegen des geplanten Gewerbegebiets im Unterbrunner Holz auf die …
Gauting und Gilching im Streit ums Gewerbegebiet - die Bilder von der Demo