Fällungen in der Maisinger Schlucht

Der Borkenkäfer hat zugeschlagen

Schädlinge machen den Bäumen in der Maisinger Schlucht zu schaffen. Mehrere Fichten und Eschen müssen gefällt werden.

Söcking – Bis Ende des Monats werden in der Maisinger Schlucht auf Söckinger Gebiet mehrere Bäume gefällt. Wie das Rathaus bekannt gab, sind es einige Fichten auf einem Waldgrundstück der Stadt, die vom Borkenkäfer befallen sind. Die Bäume seien nicht zu retten und müssten sofort gefällt werden, um eine Ausbreitung des Borkenkäfers zu vermeiden. Kein Käfer, sondern ein Pilz ist für die Fällung mehrerer Eschen am Wanderweg durch die Schlucht verantwortlich. Das Eschentriebsterben hat schon vielen Bäume in der Stadt den Garaus gemacht.

Die Bäume werden aus Sicherheitsgründen bis Ende des Monats durch ein Münsinger Fachunternehmen gefällt. Ließe man sie stehen, könnten sich umstürzen und Menschen treffen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Meister der Formen und Farben
In Unterbrunn lagert ein Teil der Werke von Adolf Kleemann, in Weimar verwaltet die Tochter den Rest.
Der Meister der Formen und Farben
80-Jähriger stürzt vom Dachgeschoss
Am Freitagnachmittag hat sich in Dießen ein Schwerer Unfall auf einer Baustelle ereignet. Ein 80-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.
80-Jähriger stürzt vom Dachgeschoss
Aus der Millionen-Metropole nach Walchstadt
Ana Dora Viracochea Melendes ist 27 Jahre alt, kommt aus Bolivien und hat dort Medizin studiert. Seit drei Monaten arbeitet sie bei einer Familie in Walchstadt als …
Aus der Millionen-Metropole nach Walchstadt
Die Qual der Investoren-Wahl
Das Gasthaus Schauer ist Possenhofens verstaubtes Goldstück. Es gibt mehrere Interessenten, die Abgabefrist für ihre Konzepte ist vorbei. Bis Jahresende soll eine …
Die Qual der Investoren-Wahl

Kommentare