Fall in Söcking

Einbrecher scheitern an Fenstergriff

Söcking - Es geht wieder los: Mit der früher hereinbrechenden Dunkelheit kommen die Einbrecher. In Söcking scheiterten sie an einem Fenstergriff.

Mit einem Stein haben Unbekannte im Verlauf des Freitags ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Prinz-Karl-Straße im Starnberger Ortsteil Söcking eingeworfen, teilte die Polizei am Samstag mit. Zuvor hatten sie den Bewegungsmelder an der Außenfassade abgerissen, um auf der rückwärtigen Seite des Hauses nicht aufzufallen. 

Das Fenster war laut Polizei jedoch mit einem abschließbaren Fenstergriff gesichert, so dass die Täter von ihrem Vorhaben abgelassen hätten. Zeugen, die am Freitag möglicherweise verdächtige Beobachtungen im Bereich der Prinz-Karl-Straße gemacht haben, werden gebeten, sich unter (08151) 36 40 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abschied, aber nicht aus der Welt
Gauting - Mit stehenden Ovationen haben die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde und andere Gautinger „ihren“ Pfarrer Dr. Günter Riedner verabschiedet. Der …
Abschied, aber nicht aus der Welt
Renitenter Gast landet in Ausnüchterungszelle
Traubing - Ein besonderer Einsatz für die Polizei in Traubing: In den frühen Samstagmorgenstunden wurden die Beamten aus Starnberg nach eigenen Angaben gegen 1 Uhr zu …
Renitenter Gast landet in Ausnüchterungszelle
Monstertrucks nur für eine Firma
Starnberg/Gilching - Gigaliner dürfen auf Autobahnen durch den Landkreis Starnberg fahren – und zu einer Firma.
Monstertrucks nur für eine Firma
Falsches Wachs und Bienenwohl
Starnberg - Die Bayerischen Imker schauen wieder auf Starnberg: Am Donnerstag geht es dort um die Lage der Bienen und die Bienenpolitik.
Falsches Wachs und Bienenwohl

Kommentare