+
Was für ein Spaß: Die verschiedenen Gruppen der Faschingsgesellschaft Perchalla haben während der Saison eine Menge von Auftritten, so wie hier die Garde im Kindergarten „Denk Mit!“ in Wangen. Nun beginnen wieder Schnuppertrainings. 

Vereine

Perchalla sucht Verstärkung

Nach dem Fasching ist vor dem Fasching. Die Perchalla beginnt bald wieder mit dem Training. Es wird Verstärkung gesucht.

Starnberg – Nach der Saison ist vor der Saison: Die Starnberger Faschingsgesellschaft Perchalla bietet wieder Termine für Probetraining ihrer Garden an. „Kaum ist der Faschingsdienstag rum und der Faschingsprinz beerdigt, gilt es für unsere Trainer, die Saison 2019/20 vorzubereiten“, berichtet Perchalla-Sprecherin Ilona Denk. „Musik wird ausgewählt, die neuen Choreografien werden ausgedacht und auf Papier gebracht, bevor diese mit unseren Tänzerinnen und Tänzern einstudiert werden.“

Für drei Gruppen sucht die Perchalla Verstärkung: für die Minis für alle Mädchen und Buben zwischen sieben und zwölf Jahren, für die Garde (ab 18 Jahren) und für die „One Million Dollar Girls“, bei denen Frauen ab 40 Jahren tanzen. Das Probetraining ist für die Minis an den Donnerstagen 4., 11. und 18. April jeweils von 17 bis 18.30 Uhr. Ansprechpartner ist Andreas Ferzandi, z 0151/23 47 26 36, E-Mail Andreas.ferzandi@perchalla.de. Die Garde trifft sich am Donnerstag, 28. Marz, um 19.30 Uhr. Für sie ist Heidi Lehmann zuständig, z 0172 / 6 54 51 37, E-Mail Heidi.lehmann@perchalla.de. Und die OMDG schließlich laden für Mittwoch, 10. April, um 19 Uhr zum Schnuppertraining. Mehr Infos hierzu hat Tanja Deininger, z 0172/8 93 99 16. Das Training findet in der Turnhalle in Percha statt. Die Perchalla bittet darum, bei Interesse die jeweiligen Ansprechpartner vorher zu kontaktieren. Dann steht dem Spaß mit Musik, Tanz und Akrobatik nichts mehr im Wege.

Ilona Denk macht Werbung für das Angebot: „Du möchtest auch dieses unglaubliche Gefühl voller Adrenalin vor einem Auftritt verspüren, dein Können auf der Bühne mit einer einzigartigen Gruppe präsentieren und den unbezahlbaren Applaus des Publikums in dir aufnehmen? Dann haben wir das Richtige für dich.“  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit 2,16 Promille durchs Mühltal - Autofahrer müssen ausweichen
Ein 38 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwochabend mit mehr als zwei Promille intus durchs Mühltal Richtung Gauting gefahren. Mehrere Autofahrer mussten dem Seat …
Mit 2,16 Promille durchs Mühltal - Autofahrer müssen ausweichen
Container beschmiert - Verein setzt Belohnung aus
Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch den Umkleidecontainer des MTV Berg mit Graffiti beschmiert. Der Verein lobt jetzt eine Belohnung aus.
Container beschmiert - Verein setzt Belohnung aus
Schockierender Fund: Spaziergänger entdecken totes Reh - „Relativ klar, dass das ein Hund war“
Erneut schreckt der Fall eines mutmaßlich von einem Hund gerissenen Rehs Landwirte und Jäger auf – diesmal bei Drößling. Die Gemeinde Seefeld prüft nun das Aufstellen …
Schockierender Fund: Spaziergänger entdecken totes Reh - „Relativ klar, dass das ein Hund war“
Starnberger Voltigiererinnen trumpfen bei erstem Heimturnier seit 15 Jahren auf
Große Freude beim Voltigierverein Starnberg, der erstmals seit 15 Jahren wieder ein offizielles Turnier ausgerichtet hat - und dann gleich richtig erfolgreich war.
Starnberger Voltigiererinnen trumpfen bei erstem Heimturnier seit 15 Jahren auf

Kommentare