+
Eine Gartenlaube brannte gestern Nachmittag nieder.

Feuerwehr im Einsatz

Feuer zerstört Gartenlaube

Der Brand einer Gartenlaube im Norden Starnbergs hat am Mittwochnachmittag für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Die Rauchwolke war kaum zu übersehen. 

Starnberg - Eine Gartenlaube ist am Mittwochnachmittag am Franziskusweg niedergebrannt. Die Rauchwolke war weithin zu sehen – als die Feuerwehren Starnberg und Percha am Brandort eintrafen, stand die Hütte in der Kleingartenanlage bereits in Flammen, berichtete Starnbergs zweiter Kommandant Maximilian Maenner. Das Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht. Die Laube war leer, verletzt wurde niemand. Die rund 20 Mann der Feuerwehr mussten kurzzeitig die Straße sperren. 

Nach Angaben der Polizei ist die genaue Brandursache noch unklar. Der Schaden wird auf 5000 bis 10 000 Euro beziffert. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Es wird spannend: Das sind die Wirtschaftspreis-Finalisten
Die Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung zeichnet die besten Ausbildungsbetriebe mit dem Wirtschaftspreis aus und gibt nun die Finalisten bekannt.
Es wird spannend: Das sind die Wirtschaftspreis-Finalisten
Das sagen Landkreis-Politiker zum Fall Maaßen
Regierungskrise in Berlin: Die Empörung über die Beförderung des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen reicht hinunter bis an die Basis. Durch die Bank herrscht …
Das sagen Landkreis-Politiker zum Fall Maaßen
Auto-Rochade am Gerätehaus
Was der eine loswerden will, kann ein anderer gut brauchen. Deshalb sind die First Responder Feldafing und die Feuerwehr Feldafing jetzt glücklich: Das alte Auto der …
Auto-Rochade am Gerätehaus
Die Ferien sind vorbei, das Obst ist reif
Gartenbauverein Herrsching und Christian-Morgenstern-Schule freuen sich an gemeinsamem Projekt „Streuobstwiese“.
Die Ferien sind vorbei, das Obst ist reif

Kommentare