Einsatz in Starnberg

VW brennt im Motorraum

Starnberg - Die Scheibe barst, der Schaden ist hoch: Ein VW hat am Freitag an der Possenhofener Straße in Starnberg Feuer gefangen.

Großes Pech hatte ein VW-Besitzer am Freitag in Starnberg. Kaum war er von einem Werkstattbesuch zurück in Starnberg, ließ die Leistung des Wagens nach – also fuhr er zurück. Die Mechaniker fanden keinen Fehler, weswegen stellte der Mann den Wagen am Vormittag an der Possenhofener Straße abstellte – nur um aus dem Wohnungsfenster sehen zu müssen, wie der Pkw zu brennen begann. Die Ursache ist bislang unklar. Die Starnberger Feuerwehr hatte den Brand im Motorraum binnen Minuten gelöscht.

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie kommt ein Steinbrocken auf die Straße?
Ein fußball-großer Stein hat am Freitag auf der Bundesstraße 2 bei Wieling für einen Unfall gesorgt. Die Polizei ermittelt nun, wie der Brocken auf die Straße kam. 
Wie kommt ein Steinbrocken auf die Straße?
Devise: Nachdenken
In Starnberg gibt es einen Philosophischen Treff. Gemeinsam über das Leben sinnieren – wer macht das heute noch? Ein Abend mit Menschen, die sich Nietzsche-Fans nennen.
Devise: Nachdenken
Zwischen Trauer und Stolz
Am Donnerstag jährt sich der Todestag des Widerstandskämpfers Christoph Probst zum 75. Mal. Das Christoph-Probst-Gymnasium (CPG) in Gilching gedenkt seines Namenspatrons …
Zwischen Trauer und Stolz
Großalarm am Klinikum Starnberg: Feuerwehr soweit das Auge reicht
Eine starke Rauchentwicklung auf einer Station des Klinikums Starnberg hat am Freitagabend zu einem Großalarm für weit mehr als 100 Rettungskräfte von Feuerwehr und …
Großalarm am Klinikum Starnberg: Feuerwehr soweit das Auge reicht

Kommentare