Ölfilm auf dem Wasser

Feuerwehreinsatz an der Würm

Starnberg - Feuerwehreinsatz an der Würm: Ein bunten Film auf dem Wasser rief die Starnberger Wehr auf den Plan. Was da im Wasser schwamm, war unklar.

Eine unbekannte Substanz hat am Donnerstagabend zu einem öligen Film auf der Würm im Bereich der Wassersportsiedlung und am Beginn der Würm. Es handelte sich um einen gelblich-oranges, pulverartiges Material – was es war, konnte die Starnberger Feuerwehr zunächst nicht feststellen. Die Polizei wurde eingeschaltet, um Wasserproben zu nehmen. Die Wehr jedenfalls legte eine Ölsperre, band die Substanz soweit möglich und kontrollierte sowohl den See als auf den Würmlauf im Leutstettener Moos.

Rubriklistenbild: © Feuerwehr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sprudelnder Redeschwall vor dem Richter
Eine durchaus nervenzehrende Verhandlung erlebte das Amtsgericht in Starnberg dieser Tage.
Sprudelnder Redeschwall vor dem Richter
Oldtimer fängt in Tiefgarage Feuer
Der Brand eines Autos hat am späten Sonntagnachmittag für einen Großalarm im nördlichen Landkreis geführt. Ein Oldtimer hatte Feuer gefangen, konnte jedoch schnell …
Oldtimer fängt in Tiefgarage Feuer
Ein Leichtverletzter bei Auffahrunfall
Auffahrunfall mit Folgen: Ein Leichtverletzter, hoher Schaden und ein Feuerwehreinsatz waren die Folge einer kurzen Unachtsamkeit, die bei Stegen zu einem Unfall führte. 
Ein Leichtverletzter bei Auffahrunfall
Staatsanwalt: Kein Verdacht gegen John
Der Verkauf des Löschweihers in Wangen war zwar nicht korrekt, doch sehen weder Rechtsaufsicht noch Staatsanwaltschaft einen Grund, das Verhalten von Starnbergs …
Staatsanwalt: Kein Verdacht gegen John

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare