Ölfilm auf dem Wasser

Feuerwehreinsatz an der Würm

Starnberg - Feuerwehreinsatz an der Würm: Ein bunten Film auf dem Wasser rief die Starnberger Wehr auf den Plan. Was da im Wasser schwamm, war unklar.

Eine unbekannte Substanz hat am Donnerstagabend zu einem öligen Film auf der Würm im Bereich der Wassersportsiedlung und am Beginn der Würm. Es handelte sich um einen gelblich-oranges, pulverartiges Material – was es war, konnte die Starnberger Feuerwehr zunächst nicht feststellen. Die Polizei wurde eingeschaltet, um Wasserproben zu nehmen. Die Wehr jedenfalls legte eine Ölsperre, band die Substanz soweit möglich und kontrollierte sowohl den See als auf den Würmlauf im Leutstettener Moos.

Rubriklistenbild: © Feuerwehr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein handfester Streit zwischen einem Einheimischen und einem Besucher beschäftigt derzeit die Starnberger Polizei. Anlass: Ein Auto auf einem Behindertenparkplatz.
Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Jubelkonfirmation in der evangelischen Friedenskirche: 20 Jubilare feierten am Sonntag einen ganz besonderen Gottesdienst.
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Der Stadtratsbeschluss, den Tunnel zu bauen und die Umfahrung zu planen, gab es am 20. Februar. Nun hat der Projektausschuss Verkehr in Sachen Umfahrung weitere Pflöcke …
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Am Gymnasium Tutzing läuft seit den Morgenstunden ein großer Polizeieinsatz. Der Ticker zum Nachlesen.
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung

Kommentare