+
Doppelt gewonnen: Markus Ilhan (M.) hat seine Solaranlage noch nicht lange, ist aber hoch zufrieden – und freute sich über die Prämie von 500 Euro, die ihm Helmut Schwarz (l.) und Herbert Gebauer überbrachten. 

Fünf Anlagenbetreiber bekommen Geld

Solar-Prämie: Die Sonne stellt keine Rechnung

Der Landkreis hat die Solar-Prämie 2019 an die Gewinner ausgezahlt - für sie war es eine schöne Überraschung. Auch heuer setzt der Kreis Prämien für neue Solaranlagen aus. 

Landkreis – Die Gewinner der Solar-Prämie 2019 stehen fest. Fünf Besitzer von Solaranlagen können sich über je 500 Euro freuen, die Landkreis und Energiewendeverein ausgesetzt hatten. „Die Prämie ist ein zusätzliches Schmankerl neben dem guten Gefühl, das man bekommt, wenn man Energie aus der Sonne erzeugt“, erklärt Herbert Schwarz, Energieberater im Landratsamt.

Einer der Gewinner ist Markus Ilhan aus Feldafing. „Ich habe bisher noch nie etwas gewonnen“, sagt er – und erklärt seine Anlage: Die Fotovoltaikanlage mit 8,82 Kilowatt-Peak inklusive eines Stromspeichers von 6,4 Kilowattstunden ist seit vorigem Jahr in Betrieb und versorgt sechs Personen dank des Speichers auch rund um die Uhr. Bereits nach wenigen Monaten zieht der Feldafinger eine positive Bilanz: „Die Anlage funktioniert einwandfrei, und weil die Sonne keine Rechnung stellt, bin ich jetzt gegen Strompreissteigerungen gefeit.“ Die weiteren Gewinner der Solarprämie sind nach Mitteilung des Landkreises Rudolf Bräu aus Pöcking, Heidi Jobst aus Berg, Michaela Kronthaler sowie Amrei Hallermann, beide aus Wörthsee.

Eine Solar-Prämie gibt es auch 2020, wie Herbert Gebauer, Vorsitzender des Energiewendevereins, erklärt. Mehr dazu ist unter www.solarkampagne-sta.de/verlosung zu erfahren.

Starnberg-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Starnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem Landkreis Starnberg - inklusive aller Entwicklungen rund um die Kommunalwahlen auf Gemeinde- und Kreisebene. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mega-Panne in Gauting: Nachzählen bestätigt Siegerin
Am 29. März ist Stichwahl in mehreren Kommunen und für den Landrat im Landkreis Starnberg. Ab 18 Uhr wird ausgezählt. Alle Ergebnisse, News und Reaktionen lesen Sie hier …
Mega-Panne in Gauting: Nachzählen bestätigt Siegerin
Infiziertenzahl steigt weiter - Stoff für Masken
Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis ist dramatisch gestiegen - und die Situation ändert sich beinahe jede Minute. Das Neuste zur Lage lesen Sie in unserem Ticker.
Infiziertenzahl steigt weiter - Stoff für Masken
Manuel Riedmeier endlich wieder in Freiheit
Genau 22 Tage lang verbrachte Manuel Riedmeier in Quarantäne im Klinikum Starnberg. Am Freitag durfte der A-Jugendtrainer der FT Starnberg 09, der nach einem …
Manuel Riedmeier endlich wieder in Freiheit
Kulturveranstalterin über Gäste:  „Interessant, wie sich in solchen Zeiten Spreu von Weizen trennt“
Seit Februar 1997 ist sie im Geschäft, aber so etwas hat Moni Rother natürlich auch noch nicht erlebt: ein vorzeitiges Saisonende wegen eines Virus. Aber die …
Kulturveranstalterin über Gäste:  „Interessant, wie sich in solchen Zeiten Spreu von Weizen trennt“

Kommentare