Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet G20-Protestcamp

Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet G20-Protestcamp
Sophie von Wiedersperg ist Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Internationaler Frauentag

Frauenbeauftragte in Starnberg: „Es gibt noch Hürden in den Köpfen“

Starnberg – Sophie von Wiedersperg ist seit 2006 hauptamtliche Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte im Starnberger Landratsamt. Zum heutigen internationalen Frauentag spricht sie über den aktuellen Stand der Gleichstellung – nicht nur im Landratsamt.

Frau von Wiedersperg, wie sieht Ihre Tätigkeit im Landratsamt aus?

„Ich arbeite intern viel mit der Personalstelle zusammen. Bei der Auswahl von Bewerbern für Führungspositionen achte ich auf eine geschlechtergerechte Behandlung. Extern bilde ich Netzwerke und arbeite beispielsweise mit dem Wirtschaftsförderer oder dem Jobcenter zusammen.“

Wie weit ist das Landratsamt?

„Das Landratsamt hat in der Mehrzahl Mitarbeiterinnen. Frauen sind in den Führungsebenen aber noch nicht überall entsprechend vertreten. Nach wie vor tun sich Männer in der Arbeitswelt leichter. Die Offenheit für das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf erlebe ich im Landratsamt als besonders.“

Wird im Landkreis Starnberg genügend für die Gleichstellung getan?

„Wir sind auf einem guten Weg. Es geht nicht darum, alle gleich zu machen – das wäre schade. Wichtig ist, dass Frauen die gleichen Möglichkeiten haben. Da gibt es noch einige Hürden in den Köpfen, gesellschaftlich und auch bei den Unternehmen.“

Das Gespräch führte Sebastian Raviol

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fassadenmängel: 480 000 Euro für Reparatur
Ein trauriges Kapitel um eine marode Fassade ist beendet. Wie berichtet, zeigten sich nur zwei Jahre nach Eröffnung der James-Krüss-Grundschule in Gilching erste Risse. …
Fassadenmängel: 480 000 Euro für Reparatur
Starnbergs Stadtrat macht künftig um 23 Uhr Schluss
Der Starnberger Stadtrat hat erneut die Geschäftsordnung geändert. Ist damit endlich Schluss mit Endlos-Sitzungen?
Starnbergs Stadtrat macht künftig um 23 Uhr Schluss
Keine königliche Extrawurst
Noch eine knappe Woche, bis die Festwoche zum 1275. Geburtstag der Gemeinde Tutzing und die Fischerhochzeit beginnen. Da muss sich auch eine königliche Hoheit etwas …
Keine königliche Extrawurst
Mutprobe für Nachwuchskünstler
Bühne frei! „Mit 23 Koffern zum Mars“ reist eine Kinder-Theatergruppe der Grundschule Stockdorf auf der Bühne des Gautinger Bosco: Am Dienstag, 4. Juli, 9 Uhr, startet …
Mutprobe für Nachwuchskünstler

Kommentare