Großeinsatz am Klinikum Starnberg

Brandgeruch schreckt Krankenhaus-Personal auf

Mehr als zwei Stunden lang gingen mehrere Feuerwehren am Freitagabend einem Brandgeruch nach, der Personal des Klinikums Starnberg beunruhigt hatte.

Starnberg – Ein deutlicher Brandgeruch hat Mitarbeiter des Klinikums Starnberg am Freitagabend in Unruhe versetzt. Die Brandmeldeanlage schlug jedoch nach bisherigen Informationen nicht an. Schließlich riefen die Mitarbeiter die Feuerwehr – und nicht nur eine. 

Zunächst suchten Feuerwehrleute aus Söcking und Starnberg nach der Ursache des Brandgeruchs, der auf mehreren Stationen wahrzunehmen war. Weil keine Ursache feststellbar war, wurden die Feuerwehren aus Percha, Leutstetten, Pöcking und Berg nachalarmiert – doch auch sie fanden die Ursache nicht. Alle Bereiche des betroffenen Bauteils seien kontrolliert worden, teilte die Starnberger Feuerwehr mit, ohne dass es eine Feststellung gab. Nach rund 2,5 Stunden rückten die Wehren wieder ab.

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vielleserin Bellis lässt alle staunen
Mit einem Teilnehmerrekord ist der Sommerferien-Leseclub der Starnberger Stadtbücherei zu Ende gegangen. Ein Mädchen ließ alle staunen. 
Vielleserin Bellis lässt alle staunen
Verstärkung für die Christuskirche in Gauting
Das Team der Gautinger Christuskirche hat Zuwachs bekommen. Christoph Kappesser ist als Vikar  ins Amt eingeführt worden. Er wird zweieinhalb Jahre in der …
Verstärkung für die Christuskirche in Gauting
Drama im Starnberger See: Tod bei Bootsunfall - Zur Rettung fehlten 50 Meter
Dramatischer Rettungseinsatz in Münsing: Ein Boot kentert im Starnberger See. Ein junger Mann verliert bei dem Bootsunfall sein Leben.
Drama im Starnberger See: Tod bei Bootsunfall - Zur Rettung fehlten 50 Meter
CSU Wörthsee schickt Ruckdäschel ins Rennen
Jetzt ist es raus: Die CSU Wörthsee schickt Thomas Ruckdäschel ins Rennen um den Bürgermeisterposten. Das Geheimnis um die Silhouette auf den ortsbekannten „Wer …
CSU Wörthsee schickt Ruckdäschel ins Rennen

Kommentare