+
Am Ball nicht viel verlernt: Auch der ehemalige bosnische Nationalspieler Zvjezdan „Zwetschge“ Misimovic (l.) wird am Samstag in der Brunnangerhalle auflaufen.

5. Starnberger-See-Immobilien-Cup

Hochklassiger AH-Fußball

  • schließen

AH-Fußball vom Feinsten: Beim 5. Starnberger-See-Immobilien-Cup am Samstag in der Starnberger Brunnangerhalle geben sich wieder einige Ex-Profis die Ehre.

StarnbergAn Schnelligkeit haben sie zwar schon etwas eingebüßt, aber in Sachen Technik und Torriecher sind sie immer noch eine Klasse für sich. Und mit der Fußballintelligenz ist es wie mit dem Radlfahren: Das verlernt man nicht. Davon kann man sich am Samstag, 13. Januar, mit eigenen Augen überzeugen, wenn in der Brunnangerhalle wieder einige ehemalige Bundesligaspieler beim 5. Starnberger-See-Immobilien-Cup gegen den Ball treten.

Bei dem Altherren-Turnier, das wie immer der SC Pöcking-Possenhofen ausrichtet, sind unter anderem der ehemalige Löwe und Ex-Nationalspieler Benny Lauth sowie der frühere Bundesligaspieler (FC Bayern, VfL Bochum, 1. FC Nürnberg, VfL Wolfsburg) Zvjezdan „Zwetschge“ Misimovic und weitere ehemalige Erstligaspieler dabei. Außerdem kicken viele frühere Regionalliga- und Bayernligafußballer mit. Und auch Fans, die sich noch an erfolgreichere Zeiten im Starnberger Fußball erinnern können, kommen auf ihre Kosten. Denn den Kern der Senioren B des FC Bayern bilden ehemalige Seelöwen wie Milan Lapuh, Michael Steidle, Oliver Bock oder Michael Mucha.

Das Turnier beginnt um 14 Uhr. Teilnehmende Mannschaften: FC Deutsche Post, FC Bayern München, 1. FC Schweinfurt, SC Pöcking-Possenhofen (Gruppe A), FC Ingolstadt 04, FC Bello, TSV 1860 München, MTV Berg (Gruppe B). Titelverteidiger ist der FC Deutsche Post. Der Reinerlös kommt in diesem Jahr dem Verein Seestern Starnberg zu Gute. Im Rahmenprogramm werden unter anderem Karten für ein Bundesligaspiel verlost. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mäßiges Fangjahr für die Berufsfischer
Weder Fisch noch Fleisch – so kann das Ergebnis der Berufsfischer am Starnberger See in dieser Fangsaison zusammengefasst werden. Andreas Gastl, 1. Vorsitzender der …
Mäßiges Fangjahr für die Berufsfischer
Es wird spannend: Das sind die Wirtschaftspreis-Finalisten
Die Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung zeichnet die besten Ausbildungsbetriebe mit dem Wirtschaftspreis aus und gibt nun die Finalisten bekannt.
Es wird spannend: Das sind die Wirtschaftspreis-Finalisten
Das sagen Landkreis-Politiker zum Fall Maaßen
Regierungskrise in Berlin: Die Empörung über die Beförderung des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen reicht hinunter bis an die Basis. Durch die Bank herrscht …
Das sagen Landkreis-Politiker zum Fall Maaßen
Auto-Rochade am Gerätehaus
Was der eine loswerden will, kann ein anderer gut brauchen. Deshalb sind die First Responder Feldafing und die Feuerwehr Feldafing jetzt glücklich: Das alte Auto der …
Auto-Rochade am Gerätehaus

Kommentare